Hallen-Cup 2016: Nach großem Erfolg verdoppelt

Anzeige
Duisburg: Sporthalle Krefelder Straße | Im Vorjahr machte die D1 des FC Rumeln von sich Reden, als die Jungs in grün-weiß mit dem SV Werder Bremen Besuch von der Weser bekamen.

In diesem Jahr verdoppelt sich der Spaß am Fußball: Die U11 und die U14 des Fußballclubs aus Rumeln verbringen die närrischen Tage sportlich: Beiden Teams laden zum Hallen-Cup am 06. und 07. Februar in ihrer jeweiligen Altersstufe.

Am Karnevalsamstag geht es los mit dem Teams der E-Jugend. Die Resonanz war unerwartet groß, so dass die Turnierleitung leider auch einigen Teams absagen musste. Die jungen Kicker aus Rumeln freuen sich auf die generischen Teams aus Essen: Den FC Kray und die Spielvereinigung Schonnebeck unter der Leitung von Dirk Tönnies. Die Landeshauptstadt wird durch das Team der 1. Jugend-Fußball-Akademie aus Düsseldorf repräsentiert. Aus Krefeld nehmen teil: Die E1 des SUS Krefeld, der KFC Uerdingen und das Team vom SC Bayer Uerdingen. Den Fußball-Kreis Kleve vertritt die E-Jugend des TSV Nieukerk, aus Mülheim kommt der VfB Speldorf nach Reinhausen und aus dem benachbarten Neukirchen-Vluyn reist das Team der Spielgemeinschaft an. Das Trainerteam um Olaf Wuttke zählt auf die Spielfreude Ihrer jungen Mannschaft.

Am Samstag treffen dann parallel bereits die ersten Gäste für den U14 Hallen-Cup ein. Die Jungs des SV Werder Bremen werden – wie schon im Vorjahr - bei Gasteltern der Rumelner U14 übernachten. Im Vorjahr stellten sich sogar verwandtschaftliche Beziehungen innerhalb der beiden Teams heraus. Abends ist wohl schon jetzt das ein oder andere FIFA16-Turnier im Kinderzimmer geplant – der Gewinner trägt in jedem Fall grün-weiß.

Am nächsten Tag wird es dann Ernst für das Trainergespann Michael Schwoerer und Akan Akcay mit dem jungen Rumelner C-Jugend-Jahrgang. Neben den Jungs von der Weser, freuen sich die Rumelner über den ESV Siershahn, der aus dem Westerwald zum Turnier anreist. Das Ruhrgebiet wird vertreten durch die SG Wattenscheid 09, die TSC Eintracht Dortmund und den VfB Waltrop. Aus dem Raum Düsseldorf treten an: der VfB Hilden und der Vorjahresfinalist die 1. Jugend-Fußball-Akademie Düsseldorf. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld, welches spannende Fußballspiele verspricht.

Insgesamt treffen sich 20 Teams aus 17 Vereinen in der Sporthalle an der Krefelder Straße in Duisburg-Rheinhausen zum sportlichen Wettstreit. Die Ehrengaben für die 20 Teilnehmer stiftete die Handelsagentur Frederic Prager aus Neukirchen-Vluyn. Für das leibliche Wohl sorgen die fleißigen Fußballeltern, welche den Fußballnachwuchs mit Selbstgebackenen und anderen Köstlichkeiten versorgen. Natürlich wollen alle gewinnen, aber der Spaß soll an dem Wochenende nicht vergessen werden. Das Turnier beginnt an beiden Tagen um 10.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.