Sieger des Silvester-Spendenlauftreffs des TuS Hamborn-Neumühl: Die Neumühler Christy-Brown-Schule!

Anzeige
Sichtlich gerührt bei der Spendenübergabe, die stellvertretende Rektorin der Neumühler Christy-Brown-Schule, Frau Hildegard Imholte (rechts). Erkan Üstünay(2.Vorsitzender Genc Osman), Wolfgang Roeske und Renate Klesse (TuS Hamborn-Neumühl 07 e. V. Langlauf) und dahinter Daniel Hacker (Schützenkönig des BSV Hamborn-Obermarxloh 1883 e. V.) freuen sich über die gemeinsam gesammelte Spendensumme von 1750 €
Duisburg: Heinrich-Hamacher-Sportpark | Zum 5.Mal in Folge richtete die Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl ihren, nun schon traditionellen, Silvester-Spendenlauftreff aus. So trafen sich zum Jahreswechsel am Silvester Vormittag ca. 100 Sport- und Spendenfreudige, um im Neumühler Heinrich-Hamacher-Sportpark, mit Freunden und Gleichgesinnten, noch einmal laufend etwas Gutes zu tun.

Etwa 60 begaben sich dann auf die 10 bzw. 5km Laufstrecke oder nahmen das 5km-Walking-Angebot an. Fast schon zur TuS Familie gehören und sind in jedem Jahr dabei, Läufer der Eintracht Duisburg, dem Oberhausener TV und der BSV fit&aktiv Thyssen Stahl AG. Allen war bei dieser Veranstaltung klar, dass es bei diesem Lauf nur einen Sieger geben wird und das ist die Neumühler Christy-Brown-Schule.

Nachdem die Sportler die verschiedenen Distanzen absolviert hatten, lud der Veranstalter zu einem gemütlichen Beisammensein ins Clubhaus, des TuS Hamborn-Neumühl 07 e. V. Dort fand auch die Spendenübergabe, an die stellvertretende Rektorin der Christy-Brown-Schule, statt, sie wird die Spende an den Förderverein dieser Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung weiterleiten.

Auf Initiative der Langlaufabteilung des TuS kam aus vielen unterschiedlichen Töpfen ein beträchtliches Sümmchen zusammen.
Renate Klesse durfte als erste den Spendenbetrag von 500 € aus dem Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr überreichen. 300 € übergab Erkan Üstünay, 2.Vorsitzender SV Genc Osman Duisburg, gesammelt von seinem Trainerteam und der 1. Mannschaft.
250 € hatte der Schützenkönig Daniel Hacker, vom BSV Hamborn-Obermarxloh 1883 e. V., auf der Vereins-Weihnachtsfeier für diesen guten Zweck gesammelt und übergab diese Summe persönlich. Die Ehre den erlaufenen Spendenbetrag von 700 € an Frau Imholte zu übergeben hatte Pressewart der Langlaufabteilung des TuS, Wolfgang Roeske.

Nach dem Erfolg bei dieser Veranstaltung, sowie im Hinblick auf das Spendenergebnis,
von 1750 €, das Hildegard Imholte sichtlich gerührt entgegennahm, schreit dieser Spendenlauftreff geradezu nach einer Wiederholung und das Organisationsteam, der Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl, wird alles daran setzen, ihn weiter durchzuführen.
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.