U15 – Nachholspieltag in Remscheid

Anzeige
(Foto: Jürgen Ganser)
RESG Walsum – IGR Remscheid I 0:8 (0:5)
Einen denkbar schlechten Start erwischte die RESG gegen die 1. Mannschaft der IGR Remscheid. Die nutzte die vielen Freiräume konsequent aus und führte binnen 3 Minuten mit drei Toren. In einer einseitigen Partie kam die RESG kaum zur Entfaltung, konnte das Ergebnis mit 0:8 aber immerhin einstellig halten.

RESG Walsum – IGR Remscheid II 4:4 (3:3)
Gegen die IGR 2 entwickelte sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel. Die Führung durch Kapitän Roman Wissenberg in der ersten Minute glich die IGR umgehend aus. 2 Alleingänge von Joshua Jarz brachten die Mannschaft, in der Niels Ganser, Lukas Röhl im Wechsel mit Edward Wiesner unermüdliche Abwehrarbeit verrichteten, mit 3:1 in Führung. Ein Doppelschlag vor dem Seitenwechsel stellte alles wieder auf Unentschieden. Tim Ganser hielt seinem Team mit vielen guten Szenen den Rücken frei und musste sich in Hälfte 2 erstmals nach 12 Minuten geschlagen geben. Den Schlusspunkt in einem spannenden Spiel setzte Roman Wissenberg 28 Sekunden vor dem Ende mit seinem Treffer zum hochverdienten und umjubelten Ausgleich.

Für die RESG spielten: Tim Ganser (TW), Lukas Röhl, Niels Ganser, Edward Wiesner, Roman Wissenberg (C, 2), Joshua Jarz (2)

Jürgen Ganser, 10.05.2015
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.