„Wir sind auf einem guten Weg“ Trainer H-D Schmitz mit OSC Wölfen Rheinhausen zufrieden

Anzeige
Das ist ein Auftakt nach Maß: Die OSC Wölfe Rheinhausen schlugen zum Start in die Oberliga-Saison TuSEM II überragend mit 31:20. Das macht Lust auf mehr. (Foto: Frank Preuß)

Die OSC Wölfe verdanken ihren Erfolg über TuSEM II dem gelungenen wie rasanten Start in die Partie. Zu Beginn zogen sie schnell mit 8:3 davon und gaben fortan die Führung nicht mehr aus der Hand.

„Ich bin schon positiv überrascht. Wir hatten ja keine guten Testspielergebnisse, haben daran zwar viel gearbeitet, wussten aber nicht, wo wir stehen“, sagte Trainer Hans-Dieter Schmitz. „Wir waren nicht zappelig, sondern ruhig, konzentriert und souverän.“


Nun zum Bergischen HC in Solingen

Mit dem Endergebnis 31:20 (15:10) schafften sie es sogar vorläufig an die Spitze der Tabelle. 250 Fans bejubelten den Erfolg ihrer Mannschaft in der Halle an der Krefelder Straße, wohl auch in der Hoffnung auf eine sagenhafte Saison.
Dass es sich bei dem hervorragenden Spiel nicht nur um eine Momentaufnahme handelt, können die Mannen ums Trainergespann Schmitz/ Molsner am kommenden Sonntag auswärts beweisen. Da sind die OSC Wölfe zu Gast beim Bergischen HC 2 in Solingen (Anpfiff um 18 Uhr in der Klingenhalle, Kotter Straße).
Die Bergischen haben zuletzt beim TV Aldekerk zwar 25:28 verloren, doch werden wohl am Sonntag erstmals ihre Heimstärke unter Beweis stellen. „Das wird wesentlich schwerer“, weiß auch Schmitz. „Da rechne ich mit einem anderen Spiel. Uns erwartet eine kräftige, konditionell sehr gute Mannschaft – eine andere Hausnummer.“

"Andere Hausnummer"


Dennoch wird das neu zusammengesetzte Team der OSC Wölfe selbstbewusst ins Spiel gehen. „Wir sind auf einem guten Weg. In vier Wochen werden wir sehen, wo wir stehen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.