KGV Alte Buche feierte Jubiläum im Duisburger Norden

Anzeige
Mit einem zünftigen Fassanstich nahm das Sommerfest des KGV Alte Buche an der Sterkrader Straße in Hamborn, das diesmal ganz im Zeichen des 80jährigen Vereinsjubiläums stand, am Freitagabend seinen Anfang.

Am Samstag ging es gleich weiter mit einem Frühschoppen. An Nachmittag hatte man zu Kaffee und Kuchen eingeladen, bevor es in das Abendprogramm ging.

Und hier passte die Live Musik der Gruppe "The Ravels" mit Hits der 1950er und 1960er Jahre so richtig in das Programm und manche Erinnerungen wurden wachgerüttelt.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und Frische Reibekuchen und eine schmackhafte Currywurstpfanne waren die "Renner" auf der Speisekarte.

Und bei frisch Gezapftem und kühlen Getränken hielten es die Gartenbesitzer und ihre Freunde und Gäste bis in die frühen Morgenstunden aus. Alles in Allem war es ein gelungenes Jubiläumsfest!

Bedanken möchten wir uns beim Vorstand des Vereins für den herzlichen Empfang und die nette Bewirtung.

Gegründet wurde der KGV Alte Buche, wie unschwer zu errechnen ist, im Jahr 1933 und verfügt heute über 51 Kleingärten, die ein schönes, kleines, grünes Refugium im Duisburger Norden bilden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.