Nikolausfahrt des "Tram Club 177" für den guten Zweck

Anzeige
Freuten sich über das soziale Engagement des Tram Club 177 - MdL Rainer Bischoff und MdB Bärbel Bas mit dem "Hausherren" (Foto: Tram Club 177)
Am diesjährigen Nikolaus-Wochenende führte der "Tram Club 177" aus Duisburg wieder seine beliebten Nikolausfahrten mit der nostalgischen "Harkort" Straßenbahn durch.

Diese Fahrten haben bereits seit vielen Jahren Tradition und werden allgemein so gut angenommen, dass sie bereits lange vor Nikolaus ausgebucht sind.

Für den Tram Club ist es ein guter Brauch die ersten Fahrten an eine soziale Organisation in Duisburg zu stiften.

Nachdem in den vergangen Jahren die Fahrten an die "Lebenshilfe" und "Immersatt" in Duisburg vergeben wurden, wurde diese Fahrt an das Kinderdorf in Duisburg-Großenbaum vergeben.

Die Kinder waren mit ihren Betreuern aus dem Kinderdorf gekommen und konnten eine einstündige Fahrt in einer weihnachtlich geschmückten Straßenbahn genießen.

Für alle Kinder und ihre Betreuer gab es Waffeln mit warmen Kakao. Das besondere Highlight war der Besuch des Nikolauses, der bei einem Aufenthalt der Straßenbahn in Duisburg-Hüttenheim an Bord gekommen war.

Die Kinderaugen begannen zu leuchten. Der Nikolaus hat auch jedes Kind angesprochen und für diese ein Geschenk dabei gehabt. Die Kinder hatten danach nur noch Augen für ihre Nikolaustüte gehabt. Nun ging es auf die Rückfahrt, mit zufriedenen und fröhlichen Kindern.

Bei der diesjährigen gemeinnützigen Fahrt konnte man auch den Landtagsabgeordneten Rainer Bischoff (SPD) aus dem Duisburger Westen, sowie die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas (SPD) begrüßen.

Sie hatten das Angebot, an dieser Fahrt teilzunehmen gerne angenommen, um sich ein Bild von der Arbeit des Tram Clubs machen zu können.

Die Abgeordneten fanden das soziale Engagement des Vereins sehr gut und haben den Verein bestärkt, dies auch im nächsten Jahr fortzusetzen, denn auch sie setzen sich für die sozialen Belange in unserer Stadt ein.

Im nächsten Jahr wird der Tram Club wieder neue Nikolausfahrten durchführen und wünscht bis dahin ein gutes neues Jahr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.