WRK – Absegeln 2014

Anzeige
Duisburg: Toeppersee | Während im Frühjahr prallgeblähte Segel den Beginn der Segelsaison anzeigen, geben eher schlaffe Segel bekannt, dass das Jahr wieder einmal zu Ende geht und die Segel eingezogen und die Boote eingelagert werden. Denn, von Herbststürmen, oder Starkwind keine Spur.

Sollte doch am letzten Wochenende (25.10.14) das traditionelle Absegeln der WRK wieder starten, doch die Windbedingungen ließen derart zu wünschen übrig, dass keine Wettfahrt möglich war. Das große Warten auf Wind war angesagt, und vereinzelt verkrümelten sich die Segler. Nur eine kleine Truppe “feierte“ –bis in die Nacht im Klubhaus.

Der nächste Start war für Sonntag 10 Uhr angesetzt und wieder begann das große Warten auf Wind. Wie überrascht war man doch, als es um 12 Uhr doch noch los ging und der umsichtige Wettfahrtleiter Benjamin Auerbach bei ein bis zwei Beaufort Windstärken das Startsignal für einen kleinen Dreieckskurs mit drei Runden setzte.

Die Gunst der Stunde nutzte im ersten Lauf Herbert Sondermann, um sich vom Start weg, vom Feld abzusetzen und als Erster im Ziel zu sein und damit das Blaue Band 2014 eroberte.

Von „Feld “ war eigentlich nur mit Abstrichen zu sprechen, denn es bestand nur aus neun Booten. Unter Anführung der Nawroth Brüder hatten es doch einige Segler vorgezogen, fern zu bleiben - da sie wohl nicht mehr an ausreichende Windverhältnisse an diesem Tag glaubten. Nachdem auch ein zweiter Lauf durchgeführt werden konnte, stand doch nach Yardstick Wertung die Reihenfolge fest.

1. Platz : Christian Thun - Laser
2. Dirk Michalke /Uwe Horstmann - Schwertzugvogel
3. Herbert Sondermann – Finn
4. Uwe Groth – Laser
5. Jan Rohpeter / Fritz Willems – Schwertzugvogel
6. Eggo Zopfs – Finn
7. Klaus Mertens – O- Jolle
8. Thomas Dingermann – Laser
9. Tilo Mertens -Laser

Der nächste und letzte Höhepunkt in diesem Jahr bei der WRK wird der traditionelle Nikolausball mit Ehrung der Jubilare sein. Und da bekanntlich der heilige Nikolaus ein Seemann ist, wird er auch in diesem Jahr die WRK-Segler „heimsuchen“ und alle kleinen Sünden ahnen. Für Musik ist gesorgt, und auch eine gut gefüllte Tombola wartet auf zahlreiche Besucher. Auch Gäste sind wieder herzlich eingeladen. Der Nikolausball findet am 06.12.2014 ab 19.00 Uhr in den Räumen der WRK statt.

Text: Jan Rohpeter / Ingrid Lenders
Fotos: Susanne Krunnies unter: http://www.wrk-duisburg.de/index.php/aktuelles
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.