Ennepetal: Radfahrer zieht sich schwere Kopfverletzungen zu

Anzeige
Vor der Polizeiwache Ennepetal stürzte der Radfahrer. Foto: Jochen Tack/Polizei
Ennepetal: Kölner Straße |

Ein Radfahrer aus Gevelsberg hat sich am Freitag schwere Kopfverletzungen bei einem Unfall in Ennepetal zugezogen. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 19.40 Uhr befuhr der 28-jährige Radfahrer aus Gevelsberg die Kölner Straße in Ennepetal. In Höhe der dortigen Polizeiwache stürzte er aus bisher ungeklärter Ursache und erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Kopfverletzungen.
Vorbeikommende Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Der Gevelsberger wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.
Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30 Euro.
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und ggf. weiteren Unfallbeteiligten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Ennepetal unter der Rufnummer 02333/9166 4000 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.