Die Mühlen des Ordnungsamtes mahlen halt langsam

Anzeige
Auf der Straße Weidkamp stehen amStraßenrand die Zusatzverkehrszeichen, Parken für PKWs in beiden Richtungen erlaubt.
Schildbezeichnung: (1024-10 Zusatzzeichen ). da hier fast nur LKWs tagelang parken ,und die kein Knöllchen bekommen, dachte ich mir, ob ich da wohl mit mein kleinem Wohnmobil auch parken dürfte, da es nur 3,4Tonnen wiegt. Und außerdem bin ich da Anlieger ,weil ich einen Garten dort habe.
Ich rief beim zuständigen Ordnungsamt der Stadt Essen an , um mich schlau zu machen, was nicht so einfach ist.
Die erste Dame konnte nicht helfen und gab mir eine andere Rufnr.
Da angerufen wieder das Gleiche, neue Rufnr.
Nach sage und schreibe sieben ( 7 ) neuen Verbindungen sagte mir die Person am anderen Ende , dass sie sich nicht aus kennt, aber sie würde jemanden fragen.
Nun kam eine freundliche Männerstimme am Höhrer und ich stellte meine Frage zum achten mal.
Er sagte mir, ich denke dass da nur PKWs stehen dürfen .
Das hat nichts mit 3,5Tonnen zu tun.
Ich sagte danke für die nette Auskunft.

Da denke ich nun, was ist ein PKW?
ZB ein Kastenwagen mit rundum Verglasung unter 3,5T.
Aber das gleiche Auto ohne Scheiben, also ein geschlossener Kastenwagen zählt wieder als LKW / Kleinlaster ( Versicherungstechnisch )
Mein Wohnmobil hat auch ringsum Scheiben. was nun?
Ich will nicht mehr, ich weiss nicht mehr weiter, ich gebe auf .
Ich parke einfach da und zahle ewt ein Knöllchen,damit ist der Stadt ja schließlich auch geholfen.
Motorradfahrer , die dort parken haben auch schon ein Knöllchen bekommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.