Fair-Trade-Schule besuchte Weltladen

Anzeige
Essen: Weltladen | Im Rahmen ihres „Fairtrade“-Projekttages besuchten zwei Gruppen der Regenbogenschule den Borbecker Weltladen. Seit 2013 trägt die Schule als erste in Deutschland das Fair-Trade-Siegel. Die Kinder informierten sich im Weltladen über Produkte und deren Herkunftsländer, probierten zum Beispiel Schokolade und Orangensaft und tes­teten ihr Fairtrade-Wissen in einem Quiz.
Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.