weltladen

Beiträge zum Thema weltladen

Vereine + Ehrenamt
 Im "Dritte-Welt-Geschäft sind (v.l.n.r.): Monika Agatz, Dorothee Bennemann, Franz Kampmann und Helga Zwölfer.
2 Bilder

25 Jahre Ökumenischer Eine-Welt-Stand - Samstag ist Aktionstag im Ladenlokal
Für Frau und Mann von Welt

Rund ein Jahr besteht nun der Ökumenische Weltladen Kupferdreh. Einen Grund zum Feiern liefert außerdem ein anderes Jubiläum. Ein Viertel Jahrhundert schon gibt es den Stand auf dem Kupferdreher Markt. Klar, dass dieses Jubiläum Anlass ist, ehrenamtliche Mitarbeiter und Gäste einzuladen. Dies wird am Abend des 15. November in geschlossener Runde geschehen, die man auch für einen Rückblick nutzen wird – Rückblick auf ein gefördertes Projekt, das nach über zwei Jahrzehnten erfolgreich in der...

  • Essen
  • 12.11.19
Politik
2 Bilder

Eine Woche ausschließlich Männer im Weltladen Xanten - Geschlechtergerechtigkeit -

Auch der Herr Bürgermeister, Herr Goertz,  versäumte es  trotz etlicher anderer Terminverpflichtungen nicht, sein Engagement für faire Produkte öffentlich unter Beweis zu stellen. Das gelang ihm vorzüglich, was u. a. wohl auch an den freundlichen Mienen der Käuferinnen abzulesen ist. Zudem scheint ihm der kurzfristige Wechsel von dem alltäglichen Stress als Verwaltungschef in die friedliche, bunte, vielfältige faire Produktwelt sehr zu erfreuen. Sonst unterstützt er bekanntlich vom Rathaus...

  • Xanten
  • 14.10.19
Vereine + Ehrenamt

Der Weltladen steht Kopf - Männer hinter der Verkaufstheke im Weltladen

Die "Faire Woche" beschäftigt sich in diesem Jahr ( 2019) u. a. mit dem Thema "Geschlechtergerechtigkeit". Die Verantwortlichen des Weltladens schicken daher  in der Zeit vom 07. bis 12. Oktober  Männer an die Verkaufstheke. Männer, die sich zwar für die Idee des " Fairen Handels " auf vielfältige Art und Weise einsetzen, in der Öffentlichkeit aber hierfür kaum bekannt sind. Die gewohnte, eingespielte "Frauenpower“ zieht sich während dieser Zeit gänzlich aus dem Verkaufsraum zurück. Die...

  • Xanten
  • 01.10.19
Politik
11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day)

11. Mai 2019
Tag des Fairen Handels 2019: Akteure fordern verbindlichen Schutz von Menschenrechten

Am 11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day). An diesem Tag macht die Fair-Handels-Bewegung global auf ihre Vision einer gerechteren Welt sowie eines Handels zum Wohle von Menschen und Umwelt aufmerksam. Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai fordern Forum Fairer Handel, Weltladen-Dachverband und TransFair die Kandidat*innen dazu auf, Europa in der kommenden Wahlperiode zum Vorreiter für faire und nachhaltige Produktions- und Konsumbedingungen zu machen....

  • Dortmund
  • 11.05.19
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

„Weihnachtliches zum Fairwöhnen und Fairschenken“ - Weltladen Xanten

Der Weltladen hat sich im letzten Jahre vergrößert und verschönt. Ein elegantes, stimmungsvolles Highlight auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt in Xanten von Außen und Innen. Angeboten werden Krippen, Windlichter, Kunsthandwerk aus Speckstein, Metall, Holz und Filz, weiterhin Mosaikschalen, Seidenschals, Taschen und Geldbörsen, Weihnachts- und Grußkarten, Schmuck und vieles andere mehr und alles fair gehandelt. Natürlich auch Kaffee, Tee, Süßigkeiten und... Die Eine-Welt-Gruppe Xanten lädt nun...

  • Xanten
  • 06.12.18
Vereine + Ehrenamt

Weltladen im alten Turm
Mit fairen Geschenken Gutes tun

In diesem Jahr unterstützt der „Weltladen im alten Turm“ mit dem Verkauf von Taschen, Portemonnaies und anderen Accessoires ein Projekt gegen Menschenhandel in Kambodscha. Die Frauen, die die hochwertigen und modischen Produkte hergestellt haben, haben vorher im Rotlichtmilieu arbeiten müssen - entweder, um den eigenen Lebensunterhalt und den ihrer Familien zu bestreiten oder weil sie zur Prostitution gezwungen wurden. Sie arbeiten jetzt beim Hilfswerk „Sak Saum“, das sich um Frauen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.12.18
Vereine + Ehrenamt
Die Auszeichnungsfeier war Höhepunkt der Fairen Woche
in Ratingen.

Ratingen ist Fairtrade-Town: Auszeichnungsfeier am 27. September

Mit über 90 Gästen wurde am 27. September die Verleihungder Auszeichnungen „Fairtrade-Town“ an die Stadt Ratingen sowie des Titels „FairtradeSchool“ an das Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg als erste Schule in Ratingen gefeiert. „Die Auszeichnungen bedeuten nicht den erfolgreichen Abschluss eines Projekts, sondern sie sind vielmehr Zeichen und Verpflichtung für ein weiteres Engagement Ratingens für den Fairen Handel“, betonte Bürgermeister Klaus Pesch in seiner Ansprache. Keine...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
Überregionales
Das "Schoko-Projekt" des Kuniberg-Weltladens zu Besuch in der Rombergschule. Foto: privat

Fairer handeln: "Schoko-Projekt" des Recklinghäuser Weltladens macht Schule

Das "Schoko-Projekt" des Recklinghäuser Weltladens zieht Kreise: Nachdem die Weltladen-Schüler im Frühjahr Station in der Kindertagesstätte St. Elisabeth Station gemacht hatten, waren sie nun zu Gast in der Romberg-Grundschule. Mit den Mädchen und Jungen aus drei Klassen des zweiten Jahrgangs erarbeiteten die vier Schüler aus der Jahrgangsstufe 13 des Wirtschaftsgymnasiums und Fachlehrerin Daniela Dox, wie Schokolade entsteht - mit einer Sondergenehmigung von Schulleiter Dr. Walter Schulte,...

  • Recklinghausen
  • 29.11.17
Politik
Aktuelles rund um fairen Handel bietet die Messe Fair Friends in den Westfalehallen.

Fair Friends in den Westfalenhallen

Messe stellt vom 7. bis 10 September die Parteien auf den Prüfstand Dortmund. Die Messe Fair Friends vom 7. bis 10. September in Dortmund steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Sie wird am 8. September zur Messe kommen und sich um 10.40 Uhr den Fragen junger Leute stellen. Pünktlich zur Bundestagswahl bietet die Fair Friends außerdem die Möglichkeit, Parteiprogramme auf das Thema Nachhaltigkeit hin zu prüfen. Vertreter verschiedener...

  • Dortmund-City
  • 31.08.17
Überregionales
Neben der Schukastenscheibe, die zum dritten Mal in Folge eingeschlagen wurde, fehlen jetzt auch Steine aus der Pfarrgartenmauer. Foto: Privat

Weltladen St. Josef: Erneuter Vandalismus

Erst vor wenigen Wochen wurde der Schaukasten des Weltladens St. Josef an der Pfarrgartenmauer neben der Kirche innerhalb kürzester Zeit zum wiederholten Male zerstört. Schaukastenscheibe zum dritten Mal eingeschlagen Jetzt gibt es wieder Ärger für das ehrenamtliche Weltladenteam: Nicht nur dass die gerade reparierte Schaukastenscheibe zum dritten Mal eingeschlagen wurde - diesmal wurden zusätzlich Steine aus der Pfarrgartenmauer herausgeschlagen. Dies kann nur mit roher Gewalt und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.02.17
Politik

Ehrenamtliche für Mitarbeit im Weltladen Xanten gesucht

Die ökumenische Eine-Welt-Gruppe Xanten sucht zwei ehrenamtliche MitarbeiterInnen, Jugendliche ab der 11. Klasse oder Erwachsene, die Interesse am Fairen Handel und Spaß am Verkauf haben. Wir bieten eine Einarbeitung durch erfahrene MitarbeiterInnen, einen Einführungs-kurs in die Ziele des Fairen Handel(n)s, ein nettes Team und ein gutes Gefühl, die Welt ein klein wenig zum Guten „fairändern“ zu können. Wer Lust und Zeit hat, kann sich gerne im Weltladen Xanten in der Kurfürstenstr.3 melden...

  • Xanten
  • 05.09.16
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Fairtrade Fußbälle im Weltladen zu Sonderpreisen!

Der Weltladen Xanten in Xanten, Kurfürstenstr. 3 bietet Derbystar-Fußbälle zum Sonderpreis an. Mit Fairtrade kooperierende Produzenten müssen ihre Produktionsstätten gemäß der Fairtrade-Standards ausstatten, sodass den Arbeitern ein menschenwürdiger Arbeitsplatz geboten wird. Derbystar produziert seine Bälle in Sialkot in Pakistan. Um die Grundsätze der fairen Ballproduktion vor Ort zu gewährleisten, werden faire Löhne gezahlt. Zudem wurde eine Arbeitervertretung eingerichtet, die das...

  • Xanten
  • 30.06.16
Politik
GEPA: Umsatzsteigerung um 3 Prozent.

Fairtrade: Umsatzsteigerung laut GEPA um 3 Prozent auf rund 69 Millionen Euro - Fair Trade-Kerzen: Kleines Jobwunder auf Java

Fairer Handel zeigt die Verantwortung von Unternehmen und Politik auf, in Richtung kritischer Konsum und transparenter Lieferketten umzudenken. Das haben Verbraucherinnen und Verbraucher auch im letzten Jahr unterstützt: Der Großhandelsumsatz der GEPA ist im Kalenderjahr 2015 im Vergleich zu 2014 um 3 Prozent auf rund 69 Millionen Euro gestiegen. Verbraucherinnen und Verbraucher kauften für rund 110 Millionen Euro (Umsatz zu Endverbrauchspreisen) z. B. Kaffee, Schokolade, Tee, Honig und...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.16
Überregionales

Fair-Trade-Schule besuchte Weltladen

Im Rahmen ihres „Fairtrade“-Projekttages besuchten zwei Gruppen der Regenbogenschule den Borbecker Weltladen. Seit 2013 trägt die Schule als erste in Deutschland das Fair-Trade-Siegel. Die Kinder informierten sich im Weltladen über Produkte und deren Herkunftsländer, probierten zum Beispiel Schokolade und Orangensaft und tes­teten ihr Fairtrade-Wissen in einem Quiz. Foto: privat

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.16
Politik
Am Wochende fand von Freitag bis Sonntag die sechste Fair Trade and Friends Messe in den Westfalenhallen statt.
20 Bilder

Fair Trade Messe 2015: "Fairer Handel ist angewandte Friedenspolitik"

Die FAIR TRADE & FRIENDS lieferte auch in diesem Jahr von Freitag bis Sonntag wichtige Impulse für den Fairen Handel und zog rund 3.500 Besucher an. Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen ein zufriedenstellendes Ergebnis. Außerdem konnte die Messe durch eine hohe fachliche Qualität der Besucher überzeugen. "Gemeinsam mit unseren Förderern und Partnern ist es uns gelungen, die FAIR TRADE & FRIENDS zur Leitmesse des Fairen Handels auszubauen. In den kommenden Jahren werden wir konsequent...

  • Dortmund-City
  • 30.08.15
  •  1
Politik
Fairer Handel fordert mehr Unternehmensverantwortung
Jahrespressekonferenz setzt Schwerpunkt auf die Haftbarkeit von Unternehmen
2 Bilder

Fairer Handel fordert mehr Unternehmensverantwortung - Schwerpunkt auf Haftbarkeit von Unternehmen

Auf seiner Jahrespressekonferenz präsentierte das Forum Fairer Handel, der Zusammenschluss von Fair-Trade-Verbänden, am 5. August 2015 die Umsatzzahlen des gesamten Fairen Handels in Deutschland für das Geschäftsjahr 2014 und berichtete über aktuelle Entwicklungen und Trends im Fairen Handel. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildeten die politischen Forderungen des Fairen Handels an die deutsche Bundesregierung zur Verabschiedung verbindlicher menschenrechtlicher Regularien für deutsche...

  • Dortmund-Ost
  • 06.08.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Kunst, Musik und Kunsthandwerk "Klein Montmartre" in Xanten

Traditionell am letzten Ferienwochenende (08.09. August) charmiert Xanten in der Innenstadt mit Pariser Flair. 50 internationale Künstlerinnen und Künstler stellen u.a. Bilder, Grafiken, Skulpturen aus. Bei ihrem creativen Schaffen lassen sie sich gerne über die Schulter gucken. Auch die Eine-Welt-Gruppe Xanten ist mit dem Weltladen dabei. Hier wird an beiden Tagen fair gehandeltes Kunsthandwerk u.a. aus Indien, Nepal, Mexiko, Ghana zum Verkauf angeboten. Wir beraten Sie gerne und freuen...

  • Xanten
  • 03.08.15
  •  1
Politik
Insgesamt 827 Millionen Euro gaben Verbraucher und Verbraucherinnen 2014 für Fairtrade-Waren aus, 173 Millionen mehr als im Vorjahr. Ein Plus von 26 Prozent.
37 Bilder

Eine-Welt-Familientag: "Gerechtigkeit ist keine Ansichtssache" - Fairtrade im Westfalenpark

Bei sonnigem aber nicht minder windigem Sommerwetter fand am Sonntag der erste Eine-Welt-Familientag im Dortmunder Westfalenpark statt. Unter dem Motto "Fairstehen, fairbessern, fairbinden" veranstaltete das äußerst agile Informationszentrum 3. Welt und das Agenda-Büro der Stadt Dortmund viele Attraktionen und Informationen rund um die Themenbereiche Fairer Handel, Klima- und Ressourcenschutz sowie Ernährung. Zahlreiche Organisationen und Vereine nutzten die Gelegenheit um auf ihre Projekte...

  • Dortmund-City
  • 31.05.15
  •  2
Politik
4 Bilder

Fair gehandelte Snacks im Ev.Gemeindehaus in Brackel

Unter dem Motto „Fair ist mehr. Mach mit“ hat die Weltladengruppe Brackel einen FAIR-o-maten im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde (Arent-Rupe-Haus, Flughafenstr. 7-9) aufgestellt. Durch die Anschaffung und Aufstellung ermöglicht es Besuchern dort vor Ort, sei es vor, oder nach Chorproben, bei Gruppenveranstaltungen oder auch sonst, den Erwerb von fair gehandelten Produkten wie z.Bsp. Schokolade, Schokoriegel, Weingummi, getrocknete Früchte u.a. außerhalb der Ladenöffnungszeiten zu...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt

„Jecke Fairsuchung“ beim Kettcar-Karnevalszug am Sonntag in Lüttingen am 15.2.

Xanten als FairTrade-Stadt macht ihrem Namen alle Ehre. Zum ersten Mal werden bei einem Xantener Karnevalszug „Kamelle aus fairem Handel“ neben dem „normalen“ Wurfmaterial verteilt. Eine Anfrage an die Eine-Welt-Gruppe um Unterstützung dieser Idee, so Anette Artz, wurde ohne wenn und aber positiv beantwortet. Artz: „Jeck und Fair" heißt das Motto. Fair gehandelte Produkte fest im Karneval zu verankern, über den Fairen Handel zu informieren und einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Welt zu...

  • Xanten
  • 13.02.15
  •  1
Ratgeber

Faire Woche in Castrop-Rauxel: Gäste aus Peru - Bananenproduzenten berichten

Der Faire Handel verbindet! Im Rahmen der Fairen Woche kommen am Montag, den 22. September Jimmy Yarly Núnjar Quevedo und Domingo Isaias Vidal Espinoza aus Peru nach Castrop-Rauxel. Sie sind Mitglieder der Kooperative Acproboquea, die Bananen anbaut. Die beiden Bananenproduzenten berichten aus erster Hand über ihre Arbeit und die Wirkungen des Fairen Handels. Gleichzeitig ist es für die beiden eine Chance, die Konsumentenseite kennenzulernen und diese Erfahrungen und Eindrücke in die Heimat...

  • Herne
  • 18.09.14
Politik
Julia Mayer vor dem Weltladen
4 Bilder

Julia Mayer, Praktikantin im Weltladen Xanten

Julia Mayer, Schülerin der Klasse 8 der Marienschule Xanten, absolvierte im Juni - ein Sozialpraktikum in dem von der Eine Welt Gruppe Xanten e.V. unterhaltenen Weltladen in der Kurfürstenstraße. Sie hat sich diese Praktikumsstelle ausgesucht, da sie sich schon immer für die Idee des Fairen Handels interessiert. Julia konnte in den Tagen die Grundidee des Fairen Handels durch Gespräche mit den Mitarbeitenden im Weltladen vertiefen. Zudem half sie u.a. Waren zu bestellen, auszupacken,...

  • Xanten
  • 09.07.14
  •  1
Ratgeber

Faire Geschenkideen zur Weihnachtszeit im Weltladen esperanza

Ein Besuch im Weltladen lohnt – das stellen vor allem die Menschen fest, die den Weltladen zum ersten Mal entdecken. Und gerade zur Weihnachtszeit finden sich jede Menge ausgefallene und oft farbenfrohe Geschenkideen. Neben dem biologisch erzeugten und fair gehandelten Genüssen fürs leibliche Wohl (Wein, Schokolade, Tee´s, Gewürze, Kaffee, etc.), die von den freundlichen Mitarbeitern/innen auch gerne als hübsches Geschenkeset gepackt werden, überrascht der Weltladen auch in diesem Jahr...

  • Wesel
  • 01.12.13
Überregionales
Vorstandsmitglied Klaus Hamelmann (l.) und Vorstandsvorsitzender Hendrik Meisel engagieren sich seit neun Jahren im Weltladen. Foto: Vera Demuth

„Ohne Ehrenamt wäre das städtische Leben reduziert“

Zahlreiche ehrenamtlich tätige Castrop-Rauxeler engagieren sich zurzeit bei der Fairen Woche, die noch bis zum 5. Oktober läuft. Zu den Organisatoren gehört auch der Weltladen. Der Stadtanzeiger sprach mit dessen Vorstandsvorsitzendem Hendrik Meisel (25) sowie Vorstandsmitglied Klaus Hamelmann (53) über das Thema Ehrenamt. Warum ist Ehrenamt wichtig? Hendrik Meisel: Ehrenamt hat etwas damit zu tun, dass man sich freiwillig für die Gesellschaft engagiert. Ohne Ehrenamt würden viele Bereiche...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.