weltladen

Beiträge zum Thema weltladen

Vereine + Ehrenamt
Der Mazda Formel 3 Rennwagen vom „Formular-Racing-Team Bukoitz“ startet für den AMC-Arnsberg

Aktion läuft prima
Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda - starke Unterstützung durch AMC-Arnsberg

Sundern. Einige tausend Kronkorken konnten jetzt vom Automobil und Motorrad Club Arnsberg für die Aktion Kronkorken von Arbeitskreismitgliedern des Weltladens Sundern entgegengenommen werden. Teammitglieder, Freunde und Unterstützer des Clubs hatten bei den verschiedensten Gelegenheiten die Kronkorken für den guten Zweck gesammelt. Ein herzliches Dankeschön geht vom Arbeitskreis an die vielen engagierten Clubmitglieder, die diese gute Sache unterstützen. Sie wünschen den Clubmitgliedern viele...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.02.21
Vereine + Ehrenamt

Eingeschränkte Öffnungszeiten
Weltladen samstags geöffnet

Sundern. Fair gehandelte Lebensmittel wie z.B. Kaffee, Tee, Honig oder Schokolade können zurzeit nur zu eingeschränkten Öffnungszeiten im Weltladen Sundern erworben werden. Bedingt durch die Corona-Pandemie haben die ehrenamtlichen Arbeitskreismitglieder den Lebensmittelbereich ihres Weltladen, Röhre 22 im Augenblick immer nur samstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Damit kann, so der Vorstand des Arbeitskreises, zwar reduziert, die gute Sache des fairen Handels weiter unterstützt werden.

  • Sundern (Sauerland)
  • 14.01.21
Vereine + Ehrenamt
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen halten den Weltladen am Laufen. Foto: Willms-Heyng

Der Weltladen in Borbeck stellt sich vor
Schön und lecker aber fair

Zu den Institutionen der evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim gehört der Weltladen an der Klopstockstraße. Hier gibt es Schmuck, Geschenke, Backwaren, Tees, Schokoladen, Kerzen, Handtaschen, kurz, alles was die Seele im Advent und gerade auch in Zeiten der Pandemie wärmen kann.  Rund 25 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen betreiben das Geschäft, das die Kunden nicht nur in Borbeck und Vogelheim mit schönen Dingen aus fairem Handel und nachhaltiger Produktion versorgt. Wer sich mit...

  • Essen-Borbeck
  • 24.11.20
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtliche Artikel stehen zur Verfügung
Weltladen mit eingeschränkten Öffnungszeiten

Sundern. Bedingt durch die aktuelle Corona – Situation sieht sich der Arbeitskreis Weltladen Sundern gezwungen, die Öffnungszeiten des Weltladen einzuschränken. Bis auf weiteres ist der Weltladen, Röhre 22 nur noch samstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Dann besteht die Möglichkeit aus dem umfangreichen Sortiment fair gehandelter Produkte auszuwählen. Selbstverständlich stehen auch schon viele weihnachtliche Artikel zur Verfügung. Der Eingang zum Laden ist über den Thomas-Becket-Weg problemlos...

  • Sundern (Sauerland)
  • 03.11.20
Kultur
Die Hauptverantwortlichen und Initiatoren der Fairen Woche bei der Auftaktveranstaltung.
2 Bilder

Fair geht uns alle an!
Auftaktveranstaltung zur „Fairen Woche 2020“

Zahlreiche Besucher fanden kürzlich ihren Weg in den Park hinter der VHS Ennepe-Ruhr-Süd, um an der Auftaktveranstaltung zur „Fairen Woche 2020“ teilzunehmen. In diesem Jahr beschäftigt sich die „Faire Woche“ mit der Frage, wie ein gutes Leben für möglichst viele Menschen erreicht werden kann. Unter der Regie von Jürgen Nestmann haben dafür die Weltläden aus Gevelsberg und Ennepetal gemeinsam mit der Volkshochschule und dem filmriss kino eine umfangreiche Veranstaltungsreihe auf die Beine...

  • wap
  • 23.09.20
Vereine + Ehrenamt
Foto von links: Gemeinsam freuen sich über die neue Werbemöglichkeit Bürgermeister Ralph Brodel, Klaus Plümper (Fairtrade-Steuerungsgruppe) und Karl Rüther (Ortsvorsteher von Hövel).

Fairer Handel verdient Unterstützung- Fairtrade- Schild in Hövel aufgestellt Hövel
Fairtrade- Schild in Hövel aufgestellt

Sundern-Hövel. Auch am westlichen Stadteingang wird seit einigen Tagen auf die Notwendigkeit den fairen Handel zu unterstützen hingewiesen. Nachdem die Mitglieder der Fairtrade-Steuerungsgruppe vor einiger Zeit eine städtische Fläche an der Durchgangsstraße in Hövel ins Gespräch gebracht hatten, wurde jetzt von den Technischen Diensten ein weiteres entsprechendes Hinweisschild aufgestellt. Alle bislang aufgestellten Kampagne-Schilder konnten durch die großzügige Unterstützung der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.08.20
  • 1
Kultur
Claudia Eckhoff präsentiert das frische Halbjahresprogramm des Allerwelthauses an der Potthofstraße. Der Veranstaltungsmix ist so bunt und vielfältig wie das neue Design.

AllerWeltHaus präsentiert bunten Veranstaltungsmix

Hagen. Es hat einen ganz neuen frischen Look und ist prallgefüllt: Das Veranstaltungsprogramm des Allerwelthauses, Potthofstraße 22, liegt an vielen Stellen in der Stadt aus und ist auch online verfügbar unter www.allerwelthaus.org. Bis zum Jahresende erwarten die Gäste des Hauses etliche Vorträge, Aktionen und Workshops zu Themen wie Nachhaltigkeit, Fairer Handel, Solarenergie, Gemeinwohlökonomie, „Moderne Sklaven“ oder Kolonialismus in Hagen. In der monatlichen Weltbilder-Reihe in Kooperation...

  • Hagen
  • 12.08.20
  • 1
Kultur

Aufruf für Künstler*innen zu Beteiligung an der Benefiz-Ausstellung „weltoffen“:
AllerWeltHaus bittet um Kunstwerkspenden

Das AllerWeltHaus ist bekannt für seine vielfältigen Kultur- und Bildungsangebote sowie für den Weltladen und das vegetarische Café-Bistro Mundial. Bekannt sind aber auch die Geldsorgen des Vereins, der zwar ein sehr hohes Ansehen genießt, jedoch nur über wenige Spendeneinnahmen verfügt, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Sorgen noch zugenommen. Vor diesem Hintergrund ist die Idee geboren worden, Künstlerinnen und Künstler um ein Kunstwerk...

  • Hagen
  • 10.08.20
  • 1
Kultur
Die diesjährige Faire Woche steht unter dem Motto „#fairhandeln für ein gutes Leben“. Wer Aktionen dazu durchführen möchte, findet Infos unter www.fairewoche.de.
2 Bilder

Faire Woche 2020:
Fair Handeln tut gut Mitmachen und aktiv werden

Hagen. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Sie lebt von den vielen Aktionen, die von lokalen Gruppen und Organisationen wie Weltläden, Fairtrade-Towns, kirchlichen Gruppen, Supermärkten und Fairtrade-Schools durchgeführt werden. Sie laden bei fairen Frühstücken, Ausstellungen, Informations- und Verkostungsaktionen, Radtouren und vielen anderen Aktionen dazu ein, den Fairen Handel kennen zu lernen. Hagen und Herdecke sind selbst Fairtrade Towns, also...

  • Hagen
  • 30.06.20
  • 1
Kultur
Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
2 Bilder

Schatzkiste statt Elektroschrott
AllerWeltHaus sammelt Althandys

Hagen. Endlich wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladegerät im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 abgegeben werden. Damit beteiligt es sich an der Handy-Aktion NRW. Denn Handys sind wahre Schatzkisten. Sie enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den...

  • Hagen
  • 27.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Der LieFAIRservice aus dem Weltladen Xanten - Faire Artikel zum Bestellen

Die Schaufenster des Weltladens, immer einen Blick wert. Ob Mensch oder Hund. Und trotz Schließung die Artikel sind zu erwerben. Da der Xantener Weltladen in der Xantener Kurfürstenstraße wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres geschlossen hat, bietet die Eine-Welt-Gruppe einen mobilen Einkauf von Fairtrade Produkten aus ihrem Sortiment an. Dazu zählen die klassischen Fairtrade Produkte und die Saison- bzw. Osterartikel (so lange der Vorrat reicht)! Ausführliche Informationen und ein...

  • Xanten
  • 25.03.20
Vereine + Ehrenamt
 Im "Dritte-Welt-Geschäft sind (v.l.n.r.): Monika Agatz, Dorothee Bennemann, Franz Kampmann und Helga Zwölfer.
2 Bilder

25 Jahre Ökumenischer Eine-Welt-Stand - Samstag ist Aktionstag im Ladenlokal
Für Frau und Mann von Welt

Rund ein Jahr besteht nun der Ökumenische Weltladen Kupferdreh. Einen Grund zum Feiern liefert außerdem ein anderes Jubiläum. Ein Viertel Jahrhundert schon gibt es den Stand auf dem Kupferdreher Markt. Klar, dass dieses Jubiläum Anlass ist, ehrenamtliche Mitarbeiter und Gäste einzuladen. Dies wird am Abend des 15. November in geschlossener Runde geschehen, die man auch für einen Rückblick nutzen wird – Rückblick auf ein gefördertes Projekt, das nach über zwei Jahrzehnten erfolgreich in der...

  • Essen
  • 12.11.19
Politik
2 Bilder

Eine Woche ausschließlich Männer im Weltladen Xanten - Geschlechtergerechtigkeit -

Auch der Herr Bürgermeister, Herr Goertz,  versäumte es  trotz etlicher anderer Terminverpflichtungen nicht, sein Engagement für faire Produkte öffentlich unter Beweis zu stellen. Das gelang ihm vorzüglich, was u. a. wohl auch an den freundlichen Mienen der Käuferinnen abzulesen ist. Zudem scheint ihm der kurzfristige Wechsel von dem alltäglichen Stress als Verwaltungschef in die friedliche, bunte, vielfältige faire Produktwelt sehr zu erfreuen. Sonst unterstützt er bekanntlich vom Rathaus aus...

  • Xanten
  • 14.10.19
Vereine + Ehrenamt

Der Weltladen steht Kopf - Männer hinter der Verkaufstheke im Weltladen

Die "Faire Woche" beschäftigt sich in diesem Jahr ( 2019) u. a. mit dem Thema "Geschlechtergerechtigkeit". Die Verantwortlichen des Weltladens schicken daher  in der Zeit vom 07. bis 12. Oktober  Männer an die Verkaufstheke. Männer, die sich zwar für die Idee des " Fairen Handels " auf vielfältige Art und Weise einsetzen, in der Öffentlichkeit aber hierfür kaum bekannt sind. Die gewohnte, eingespielte "Frauenpower“ zieht sich während dieser Zeit gänzlich aus dem Verkaufsraum zurück. Die...

  • Xanten
  • 01.10.19
Politik
11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day)

11. Mai 2019
Tag des Fairen Handels 2019: Akteure fordern verbindlichen Schutz von Menschenrechten

Am 11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day). An diesem Tag macht die Fair-Handels-Bewegung global auf ihre Vision einer gerechteren Welt sowie eines Handels zum Wohle von Menschen und Umwelt aufmerksam. Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai fordern Forum Fairer Handel, Weltladen-Dachverband und TransFair die Kandidat*innen dazu auf, Europa in der kommenden Wahlperiode zum Vorreiter für faire und nachhaltige Produktions- und Konsumbedingungen zu machen....

  • Dortmund
  • 11.05.19
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

„Weihnachtliches zum Fairwöhnen und Fairschenken“ - Weltladen Xanten

Der Weltladen hat sich im letzten Jahre vergrößert und verschönt. Ein elegantes, stimmungsvolles Highlight auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt in Xanten von Außen und Innen. Angeboten werden Krippen, Windlichter, Kunsthandwerk aus Speckstein, Metall, Holz und Filz, weiterhin Mosaikschalen, Seidenschals, Taschen und Geldbörsen, Weihnachts- und Grußkarten, Schmuck und vieles andere mehr und alles fair gehandelt. Natürlich auch Kaffee, Tee, Süßigkeiten und... Die Eine-Welt-Gruppe Xanten lädt nun...

  • Xanten
  • 06.12.18
Vereine + Ehrenamt

Weltladen im alten Turm
Mit fairen Geschenken Gutes tun

In diesem Jahr unterstützt der „Weltladen im alten Turm“ mit dem Verkauf von Taschen, Portemonnaies und anderen Accessoires ein Projekt gegen Menschenhandel in Kambodscha. Die Frauen, die die hochwertigen und modischen Produkte hergestellt haben, haben vorher im Rotlichtmilieu arbeiten müssen - entweder, um den eigenen Lebensunterhalt und den ihrer Familien zu bestreiten oder weil sie zur Prostitution gezwungen wurden. Sie arbeiten jetzt beim Hilfswerk „Sak Saum“, das sich um Frauen kümmert,...

  • Gelsenkirchen
  • 05.12.18
Vereine + Ehrenamt
Die Auszeichnungsfeier war Höhepunkt der Fairen Woche
in Ratingen.

Ratingen ist Fairtrade-Town: Auszeichnungsfeier am 27. September

Mit über 90 Gästen wurde am 27. September die Verleihungder Auszeichnungen „Fairtrade-Town“ an die Stadt Ratingen sowie des Titels „FairtradeSchool“ an das Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg als erste Schule in Ratingen gefeiert. „Die Auszeichnungen bedeuten nicht den erfolgreichen Abschluss eines Projekts, sondern sie sind vielmehr Zeichen und Verpflichtung für ein weiteres Engagement Ratingens für den Fairen Handel“, betonte Bürgermeister Klaus Pesch in seiner Ansprache. Keine Nischenprodukte...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
Überregionales
Das "Schoko-Projekt" des Kuniberg-Weltladens zu Besuch in der Rombergschule. Foto: privat

Fairer handeln: "Schoko-Projekt" des Recklinghäuser Weltladens macht Schule

Das "Schoko-Projekt" des Recklinghäuser Weltladens zieht Kreise: Nachdem die Weltladen-Schüler im Frühjahr Station in der Kindertagesstätte St. Elisabeth Station gemacht hatten, waren sie nun zu Gast in der Romberg-Grundschule. Mit den Mädchen und Jungen aus drei Klassen des zweiten Jahrgangs erarbeiteten die vier Schüler aus der Jahrgangsstufe 13 des Wirtschaftsgymnasiums und Fachlehrerin Daniela Dox, wie Schokolade entsteht - mit einer Sondergenehmigung von Schulleiter Dr. Walter Schulte, der...

  • Recklinghausen
  • 29.11.17
Politik
Aktuelles rund um fairen Handel bietet die Messe Fair Friends in den Westfalehallen.

Fair Friends in den Westfalenhallen

Messe stellt vom 7. bis 10 September die Parteien auf den Prüfstand Dortmund. Die Messe Fair Friends vom 7. bis 10. September in Dortmund steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Sie wird am 8. September zur Messe kommen und sich um 10.40 Uhr den Fragen junger Leute stellen. Pünktlich zur Bundestagswahl bietet die Fair Friends außerdem die Möglichkeit, Parteiprogramme auf das Thema Nachhaltigkeit hin zu prüfen. Vertreter verschiedener...

  • Dortmund-City
  • 31.08.17
Überregionales
Neben der Schukastenscheibe, die zum dritten Mal in Folge eingeschlagen wurde, fehlen jetzt auch Steine aus der Pfarrgartenmauer. Foto: Privat

Weltladen St. Josef: Erneuter Vandalismus

Erst vor wenigen Wochen wurde der Schaukasten des Weltladens St. Josef an der Pfarrgartenmauer neben der Kirche innerhalb kürzester Zeit zum wiederholten Male zerstört. Schaukastenscheibe zum dritten Mal eingeschlagen Jetzt gibt es wieder Ärger für das ehrenamtliche Weltladenteam: Nicht nur dass die gerade reparierte Schaukastenscheibe zum dritten Mal eingeschlagen wurde - diesmal wurden zusätzlich Steine aus der Pfarrgartenmauer herausgeschlagen. Dies kann nur mit roher Gewalt und erheblichem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.02.17
Politik

Ehrenamtliche für Mitarbeit im Weltladen Xanten gesucht

Die ökumenische Eine-Welt-Gruppe Xanten sucht zwei ehrenamtliche MitarbeiterInnen, Jugendliche ab der 11. Klasse oder Erwachsene, die Interesse am Fairen Handel und Spaß am Verkauf haben. Wir bieten eine Einarbeitung durch erfahrene MitarbeiterInnen, einen Einführungs-kurs in die Ziele des Fairen Handel(n)s, ein nettes Team und ein gutes Gefühl, die Welt ein klein wenig zum Guten „fairändern“ zu können. Wer Lust und Zeit hat, kann sich gerne im Weltladen Xanten in der Kurfürstenstr.3 melden...

  • Xanten
  • 05.09.16
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Fairtrade Fußbälle im Weltladen zu Sonderpreisen!

Der Weltladen Xanten in Xanten, Kurfürstenstr. 3 bietet Derbystar-Fußbälle zum Sonderpreis an. Mit Fairtrade kooperierende Produzenten müssen ihre Produktionsstätten gemäß der Fairtrade-Standards ausstatten, sodass den Arbeitern ein menschenwürdiger Arbeitsplatz geboten wird. Derbystar produziert seine Bälle in Sialkot in Pakistan. Um die Grundsätze der fairen Ballproduktion vor Ort zu gewährleisten, werden faire Löhne gezahlt. Zudem wurde eine Arbeitervertretung eingerichtet, die das...

  • Xanten
  • 30.06.16
Politik
GEPA: Umsatzsteigerung um 3 Prozent.

Fairtrade: Umsatzsteigerung laut GEPA um 3 Prozent auf rund 69 Millionen Euro - Fair Trade-Kerzen: Kleines Jobwunder auf Java

Fairer Handel zeigt die Verantwortung von Unternehmen und Politik auf, in Richtung kritischer Konsum und transparenter Lieferketten umzudenken. Das haben Verbraucherinnen und Verbraucher auch im letzten Jahr unterstützt: Der Großhandelsumsatz der GEPA ist im Kalenderjahr 2015 im Vergleich zu 2014 um 3 Prozent auf rund 69 Millionen Euro gestiegen. Verbraucherinnen und Verbraucher kauften für rund 110 Millionen Euro (Umsatz zu Endverbrauchspreisen) z. B. Kaffee, Schokolade, Tee, Honig und...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.