Feldkamp und Klasen sehen ihre Zukunft weiterhin bei der SGS Essen

Anzeige
Jacqueline Klasen & Jana Feldkamp (v.l., SGS Essen)
Essen: Schönebeck |

Die Personalplanungen der SGS Essen gehen voran. Jacqueline Klasen seit ihrem 17. Lebensjahr bei den Schönebeckerinnen verlängerte ihren Vertrag für weitere 3 Jahre. Die rechte Außenverteidigerin ist bereits 86-mal für die SGS in der höchsten deutschen Liga aufgelaufen.

Auch die 17-jährige DFB-Jugendnationalspielerin Jana Feldkamp, die schon in der laufenden Saison zu 10 Bundesligaeinsätzen kam, verlängerte bis 2019.

Damit hat die SGS Essen zwei Spielerinnen an sich gebunden, die für die zukünftige Entwicklung des Bundesligateams sehr wichtig sind. Manager Willi Wißing freut sich, dass die beiden Spielerinnen ihre weitere Zukunft bei der SGS Essen sehen: „Das Team hat in diesem Jahr einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Daran haben diese beiden Spielerinnen ihren Anteil gehabt und es ist schön zu sehen, dass der Weg auf junge Spielerinnen besonders aus der Region zu bauen, für uns der richtige Weg ist“.

© SGS-Bericht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.