Radsport im Pott

Anzeige
Die Touren für Jedermann führen nicht nur bergauf.Foto: privat

Der DJK Adler 07 Bottrop e.V. lädt zu Jedermann-Touren im Rahmen der 10. Glück-Auf-CTF ein. Los geht es am Samstag, 5. Oktober, um 8.30 Uhr ab Zeche Prosper Haniel in Bottrop.

Von dort aus führt die Strecke die Biker durch Wälder, Felder und Industriebrachen zu den Halden der Region (Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen). Die Halden bestechen durch ihre schönen Trails und die Kunstwerke auf den Gipfeln. Auch das Grün des Ruhrgebietes möchte man genießen. In bäuerlicher Landschaft ist ein Höhepunkt geplant: Die Bauernfamilie Beckmann öffnet ihre Spargelsortierhalle, durch die ein kleiner Hindernisparcours führen wird.
Die kleine Runde über 28 Kilometer eignet sich hervorragend, um in den Mountainbike-Sport hinein zu schnuppern. Mit steigender Streckenlänge (45, 58, 73 oder 100 Kilometer) werden die Wege schwieriger und die Herausforderung an die Kondition größer. So warten zum Abschluss auf Halde Haniel 13 Kilometer mit 200 Höhenmetern und viele Trails auf die Gruppe. Die gesamte Strecke ist beschildert, aber nicht abgesperrt. Neben der sportlichen Herausforderung steht auch der Strukturwandel im Revier, insbesondere in Bottrop, im Fokus.
Weitere Infos und Kontakt erhalten Interessenten unter radler.adler07.de im Netz.
0
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 22.09.2013 | 07:33  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 24.09.2013 | 10:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.