Überzeugender Auftritt der SGS Essen

Anzeige
Zweiter Sieger: SGS Essen
Essen: Schönebeck |

Das neue Jahr beginnt für die Bundesligaspielerinnen der SGS Essen mit einem ersten Erfolgserlebnis. Beim 35. Internationalen Frauen-Hallenfußballturnier des TuS Jöllenbeck in Bielefeld belegten die Ruhrstädterinnen den überzeugenden zweiten Platz.

Obwohl der Erstlisgist aus der Ruhrmetropole erst in der vergagenen Woche in die Vorbereitung gestartet war, unterlagen die Schönebeckerinnen dem Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen erst im Endspiel mit 3:1. Als beste Turnierspielerin wurde zudem Angreiferin Charline Hartmann gewählt.
Der starke Weg der Essenerinnen ins Finale:

SGS Essen - Skovbakken IK 3:1
SGS Essen - Bayer 04 Leverkusen 1:1
Arna-Bjørnar Bergen - SGS Essen 1:3
Skovbakken IK - SGS Essen 3:4
Bayer 04 Leverkusen - SGS Essen 1:2
SGS Essen - Arna-Bjørnar Bergen 2:2
Bayer 04 Leverkusen - SGS Essen 1:2
SGS Essen - Arna-Bjørnar Bergen 2:2

Halbfinale:
SGS Essen - Fortuna Hjørring 2:1

Erfolgreichste Torjägerinnen wurden übrigens Irini Ioannidou und Charline Hartmann mit jeweils fünf Treffern.
Die weiteren Tore erzielten Linda Dallmann (3x), Sabrina Dörpinghaus und Jacqueline Klasen (2x) sowie Lena Pauels (1x) für die SGS.

© SGS-Bericht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.