Klassenerhalt und Abstieg - Spiele der Jugendfußballer

Anzeige
Hürde übersprungen: Die Mintarder A-Junioren konnten mit einem Sieg über Steele die Klasse sichern.
DJK Mintard
Die A-Junioren bleiben drin! Mit einem 5:0 gegen die SpVgg Steele konnte das Team von Trainer Jens Erbslöh den Klassenerhalt perfekt machen. Nach einer 1:0 Pausenführung durch Lennart Garschke drückten die Gäste auf den Ausgleichstreffer.
Die größte Chance vereitelte Mintards Keeper Julian Robert, der in der 55. Minute einen Strafstoß abwehren konnte. Nach dem 2:0 von Dario Tayeboun in der 79. Minute war die Gegenwehr bei den Gästen verflogen und Mintard konnte durch Treffer von Luca Gysbers, Fynn Kaltenpoth und Lennart Garschke auf 5:0 davonziehen.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit und einem Tor durch Frederik Ständer, mussten die B-Junioren noch drei Tore schlucken und unterlagen in Bredeney mit 1:4.
Nach großem Fight der gesamten Mannschaft kamen die Mintarder C-Junioren nach der Pause wieder zurück ins Spiel und machten durch zwei Treffer von Maurice Oebel und einen von Julian Kolar aus einem 1:3 noch ein 3:3 gegen Niederwenigern.
Beim ESC Rellinghausen reichte es nicht zum Punktgewinn, die Blau-Weißen unterlagen mit 0:1 und beenden die Saison in der oberen Tabellenhälfte der Leistungsklasse.

Das große Zittern

Für die D-Jugend war großes Zittern bis zum Schluss angesagt. Trotz einer Führung reichte es in Niederwenigern beim 1:3 nicht zum erhofften Punktgewinn. Gegen den Meister ETB SW Essen wehrte sich die DJK nach Leibeskräften, unterlag aber mit 0:2 Toren. Parallel dazu trat das bisherige Schlusslicht ESC Rellinghausen in Steele an und siegte mit 2:1, schob sich somit an den Mintardern vorbei.
Nun müssen die Blau-Weißen den bitteren Gang in die Kreisklasse antreten.

FSV Kettwig
Die Kettwiger C-Junioren trennten sich von Fortuna Bredeney mit 1:1, waren durch ein Eigentor der Gäste in Führung gegangen.
Vor dem abschließenden Saisonspiel in Niederwenigern liegt der FSV auf einem neunten Rang, kann aber von den Abstiegskandidaten nicht mehr eingeholt werden und hat somit als Aufsteiger die Klasse gehalten!
Die B-Junioren haben nach dem 3:1 in Kupferdreh, Aaron Schneider, Tim Fouhy und Niklas Dittert trafen, den Aufstieg in die Leistungsklasse fest im Blick.
Jetzt reicht ein Sieg über die Sportfreunde 07.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.