Himmlisches Vergnügen - Essen Light Festival 2017

Anzeige
"Dome to Heaven" / Essen Light Festival 2017
Essen: Innenstadt |

Noch bis zum 11. November 2017 läuft das 2.Essen Light Festival. Ein geradezu "Himmlisches Vergnügen", wenn man sich die Stationen "Dach des Lichts", "Dome to Heaven", "Wolkenklang" und "Angels of Freedom" anschaut.

Es gibt natürlich noch weitere, schön gestaltete Illuminationen, aber die gerade genannten sind meine Lieblingsstationen, die ich Euch hier in verschiedenen Varianten zeigen möchte.

Besonders beeindruckend finde ich "Dome to Heaven", ein 3D-Video-Mapping, das den Seitenflügel des Essener Doms phantasievoll in immer neue, farbenfrohe und dekorative Lichtspiele setzt. Die Projektion ist exakt auf die Domfassade ausgerichtet. Das kann man sich unbedingt mehrmals anschauen! Eine Produktion von Wolfram Lenssen (Forum InterArt Dortmund) und seinem Team Hannes Neumann (Mapping), Daniel Kurniczak und René van Commenée (Musik) in Kooperation mit dem Partner-Festival „GLOW“ Eindhoven.

Glänzend behütet geht und steht man unter dem "Dach des Lichts", ein Projekt von Richard Röhrhoff. Über 5.000 Einzel-LEDs in mehr als 200 Sticks sorgen über den Köpfen der Passanten für verschiedene Farbeffekte. (Technische Realisation durch B+ B Veranstaltungstechnik)

In der Marktkirche hat der Essener Künstler Daniel Kurniczak mit der Licht-Klang-Installation "Wolkenklang" den Himmel auf die Erde bzw. in die Kirche geholt. Der Kirchenraum wird in wechselnde Farben getaucht und die im Kirchenraum schwebenden Wolken erscheinen ebenfalls in unterschiedlichen Farb- und Klangspielen. Man fühlt sich umhüllt von Farbe und Klang.

Die "Angels of Freedom" ist eine sogenannte Social-Light-Installation, erdacht von Gaston Zahr und Merav Eitan aus Israel. Die Installation, die den Freiheitsgedanken symbolisieren soll, war schon weltweit bei anderen Light-Festivals zu Gast. Hier dürfen sich alle als Engel fühlen und unter dem Heiligenschein posieren. Anschauen und Zuschauen!



Weitere Infos zum Essen Light Festival gibt es unter www.essen-light-festival.de

Und nun lade ich Euch zu meinen Lieblingsstationen ein.
Viel Vergnügen beim Anschauen der Fotos!
5
5 7
7
5
5 8
6
7
8
5
2 8
7
6
6
3 7
5
8
2 7
5
6
5 7
5
2 8
2 6
6
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
8.855
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 08.11.2017 | 19:53  
11.459
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 08.11.2017 | 20:33  
27.655
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 08.11.2017 | 23:36  
10.799
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 09.11.2017 | 09:57  
4.096
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 09.11.2017 | 19:22  
2.541
Markus Kriesten aus Essen-West | 09.11.2017 | 21:50  
28.185
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.11.2017 | 22:45  
4.096
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 11.11.2017 | 11:39  
45.773
Günther Gramer aus Duisburg | 11.11.2017 | 16:19  
4.096
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 12.11.2017 | 12:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.