FDP im Essener Norden erfreut über Grünzug Sanierung an der Twentmannstr.

Anzeige
Essen: essen-nord | Mehr als ein Jahr hat es seit der ersten Eingabe gedauert, bis der Verbindungsweg zwischen der Lierfeldstr. und der Zeche Helene in weiten Bereichen saniert wurde. Thomas Spilker, stellv. Vorsitzender der Liberalen im Essener Norden und Bundestagskandidat, hatte in dieser Zeit zahlreiche Gespräche mit Grün und Gruga geführt um einen Austausch der maroden Bänke und Palisadensysteme der Sitzecken zu erreichen. Nun ist es geschafft. In den letzten Wochen wurde die Erneuerung durchgeführt.
Die FDP sagt ein herzliches Dankeschön, denn die Aufenthaltsqualität für viele Spaziergänger ist wiederhergestellt. Da nicht nur der Zahn der Zeit an den alten Bänken gewirkt hatte, hofft Thomas Spilker, dass die neue Qualität nicht wieder durch blinde Zerstörungswut unbrauchbar gemacht wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.