Finanzierung für Schulküche des Leibniz-Gymnasiums steht

Anzeige
Schulleiter Martin Tenhaven (l.) und Andreas Walter vom Förderverein des Leibniz-Gymnasiums sammelten schon 2013 Spenden für die Schulküche. (Foto: Gohl)

„Die Finanzierung ist gesichert.“ Diese erfreuliche Bilanz der jahrelangen Bemühungen um eine Schulküche für das Hauptgebäude kann Martin Tenhaven als Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums ziehen.

Wie berichtet verfügt die Schule zwar über eine Mensa in ihrer Dependance an der Mallinckrodtstraße, nicht aber im Hauptsitz Stankeitstraße. Mit öffentlichen Mitteln wird nur eine Küche pro Schule finanziert.

Bis 2016 soll sie fertig sein


Daher begann der Förderverein Spenden zu sammeln. Dadurch und durch weitere Aktionen kamen 50.000 Euro zusammen, dieselbe Summe schießt die Stadt zu, die noch fehlenden 25.000 Euro gibt es von der Spindelmann-Stiftung.

Bis 2016 soll die Küche fertig sein. Derzeit wird das konkrete Betreiberkonzept geplant.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.