Assindia Cardinals U13 Weiter Siegreich

Anzeige
Team der U13
 
Viel Action auf dem Feld

Die U13 der Assindia Cardinals eindrucksvoll mit 2 Siegen weiter Richtung Gruppensieg.

Am vergangenen Sonntag wurde der dritte Saisonspieltag der U13 Oberliga Ost ausgespielt. Dieses Mal luden die Paderborn Dolphins ein. Bei brütender Hitze traten neben den Dolphins, die Münster Mammuts, Dortmund Giants und die Assindia Cardinals an. Bei diesem Wetter wurde von den Kids einiges abverlangt, jedoch wurde auch von den Schiedsrichtern darauf geachtet das durch zusätzliche Spielunterbrechungen die Kinder ausreichend mit Wasser versorgt werden konnten.

Nichtsdestotrotz, hatten sich die jungen Cardinals für dieses Wochenende einiges vorgenommen. Das bisher einzig verlorene Spiel gegen die Münster Mammuts wollte man nicht aus sich sitzen lassen. Heute hatten die Cardinals die Chance auf Revanche. Zunächst einmal trat man jedoch gegen die Dortmund Giants an.

Dortmund Giants ohne Chance


Die erste Begegnung in Neuss konnte man klar mit 55:06 für sich entscheiden und auch in diesem Spiel machten die Cardinals schnell klar wer den Ton angibt. Direkt im ersten Spielzug der Offense konnten die Cardinals durch den wieder einmal sehr starken Joshua Stuhlmacher punkten. Die Verteidigung der Cardinals spielte auch sehr konzentriert und ließ den Dortmunder „Riesen" trotz der Hitze keine Chance.
Am Ende hieß es 53:0 für die Cardinals. Eine eindrucksvolle Leistung bei der das ganze Team zum Einsatz kam.

Nach einer kurzen Pause war es dann endlich so weit. Die Cardinals bekamen ihre Chance die Niederlage der letzten Woche gegen die Mammuts aus Münster (Bericht hier) aus ihrer Erinnerung zu streichen. Hoch motiviert und gut abgekühlt startete man ins Spiel. Auch dieses Mal gelang den Cardinals direkt eine Duftmarkte im ersten Play der ersten Angriffsserie durch einen schönen Pass von „True Freshman" (jüngster Jahrgang der Jugend) QB Nils Tobian auf Joshua Stuhlmacher. Jedoch wurde diese, wie schon im letzten Spiel, von den Mammuts gekontert. Bahnte sich etwa ein Remake von letzter Woche an?

Starke Nerven gegen Münster


Die Cardinals behielten dieses Mal die Nerven und konnten weiter Punkte aufs Scoreboard bringen. Die Defense hatte aus ihren Fehlern des ersten Spiels gelernt und stoppte die Mammuts in wichtigen Situation, sodass Münster in die Trickkiste griff und vorsätzlich Defensive Offsides (Übertreten der Line of Scrimmage durch die Defense) provozierte, umso Meter gut zu machen und neue Versuche zu ergattern.

Doch die Cardinals ließen sich nicht beirren und am Ende hieß es verdient 42:28 für die Cardinals, die damit ihre Chance auf Revanche erfolgreich nutzten. Mit 5 Siegen und 1 Niederlage aus 6 Spielen (10:2 Punkte) stehen die Cardinals weiter an der Tabellenspitze der U13 Oberliga Ost vor den Neuss Frogs.

Das kommende Turnier nächstes Wochenende in Dortmund findet ohne die Cardinals statt, denn jedes Team muss aufgrund der Konstellation einmal aussetzen.
Die Cardinals werden das Finale der Saison mit den verbleibenden Spielen gegen Paderborn und Neuss vor heimischem Publikum am Sonntag, den 13.09.2015, austragen. Dabei wird das Spiel gegen Neuss, die nicht in Paderborn zu Gast waren, von besonderer Wichtigkeit, da die Neuss Frogs bis jetzt auch nur 1 Spiel verloren haben.

Bei den Cardinals findet jeder einen Platz


Die U13 der Assindia Cardinals freuen sich immer über neue Gesichter. Kinder ab 7 Jahren können sich für weitere Informationen bei Team Managerin Denise Tobian unter +49 (0)176 80509553 melden. Trainiert wird jeden Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 19:30 Uhr auf der Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße in Essen (Anfahrt Hövelstr.).

Cardinals flying high!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.