U15 der Assindia Cardinals weiter auf Erfolgsspur

Anzeige
(Foto: Foto: Stefan Markus)

Die U15 der Assindia Cardinals besiegt die Bielefeld Bulldogs eindrucksvoll mit 64:0.

Am vergangenen Sonntag trat das Team der U15 Cardinals zum 4. Saisonspiel in Bielefeld an. Die beiden Teams trafen in Vorbereitung auf die Saison schon beim Teutobowl aufeinander (siehe hier).

Bei klarem Sonnenschein begann das Team gleich sehr konzentriert zu spielen. Keine Spur von Unsicherheit war zu spüren. Dementsprechend schnell gelang nach nur wenigen Minuten und einem schönen Drive der erste Touchdown durch Ali Mazloum nach Pass von QB Frederick Bomheuer. Der selbst konnte nach 4 erfolglosen Versuchen der Bielefelder im anschließenden Drive durch einen schönen Lauf über 25m die nächsten Punkte auf die Tafel bringen. Zwischenstand 12:0.

Defense mit eindrucksvoller Bilanz.


Auch die Verteidigung der jungen Cardinals ließ nichts anbrennen und konnte ihr volles Potenzial abrufen. Nicht nur stoppte die Defense konsequent jeden Angriffsversuch der Bielefelder, sondern konnte auch durch mehrere „Forced Fumbles" (Ballverlust durch Tackling) und Interceptions (abgefangener Passversuch) den Ball in aussichtsreicher Position zurückerobern. Insgesamt 2-mal gelang es der Defense sogar selbst den Ball durch Forced Fumbles in die Endzone zu tragen. Hadi Mazloum und Justus Orth konten jeweils 1 Defense Touchdown erzielen. Am Ende standen 2 Defense Touchdowns, 1 Safety, 2 Interceptions und 4 Forced Fumbles auf dem Konto der Cardinals Defense.

Viele Punkte durch viele Spieler


Damit war die Defense stets Vorbereiter für die hungrige Offense der Cardinals, die weiter sehr variantenreich Punkte aufs Scoreboard brachte. Bemerkenswert ist zudem, dass viele Spieler der Offense zum Erfolg beitragen konnten. Insgesamt 7 unterschiedliche Spieler konnten Punkte erzielen. Das unterstreicht den Team Spirit der jungen Cardinals, der gerade seit Beginn der Saisonspiele enorm gewachsen ist.

Hier die Liste aller Scorer and diesem Tag: Ali Mazloum (1 TD; 1 Conv); Frederick Bomheuer (2 TD); Tom Göhring (1 Conv); Noel Herscher (2 TD); Luis Döhring (1 TD); Franklin Eze (1 Conv); Nico Kopka (1 TD; 1 Conv).

Am Ende hieß es 64:0 fuer die Cardinals. Das Spiel wurde mit ca. 2:30 Minuten Rest vorzeitig beendet.

Lange Zeit zum Genießen des Erfolgs bleibt den jungen Wilden leider nicht. Am kommenden Samstag trifft die U15 zu Hause auf der Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße auf die bis jetzt noch ungeschlagenen Paderborn Dolphins. Das verspricht ein gutes Spiel auf hohem Niveau zu werden.

Das Team würde sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

Die U15 plant auch schon für die nächste Saison. Interessierte ab 12 Jahren können sich jederzeit bei Team Managerin Denise Tobian unter +49 (0)176 80509553 melden. Trainiert wird jeden Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 19:30 Uhr auf der Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße in Essen (Anfahrt Hövelstr.).

Be Famous! Become A Cardinal!

Fotos: Stefan Markus
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.