Großer Erfolg: Trödelmarkt der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr

Anzeige
Gemeindemitglied Walter Klammer ist seit einigen Jahren immer in der Bücherabteilung des Trödelmarktes als kompetenter Ansprechpartner zu finden. Foto: Olaf Eybe
Essen: Stephanus Gemeindezentrum | Am 6.2. fand unter dem Motto „Alles muss raus“ in der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr der alljährliche große Trödelmarkt statt. Das Gesamtergebnis übertraf alle Erwartungen. Das Afrika-Projekt Tarikih und ein weiteres Gemeindeprojekt können sich auf jeweils rund 2.500 Euro freuen.

Schon um 10.00 Uhr, kurz nach der Öffnung des Saals im Stephanus Gemeindezentrum, drängten sich Käuferscharen zwischen den von vielen Freiwilligen einladend aufgebauten Artikeln. Engagierte Verkäuferinnen und Verkäufer gaben alles für den guten Zweck. Im Hintergrund wirkten zahlreiche weitere Helferinnen und Helfer, die das Publikum – je nach Geschmack – mit Kaffee und Kuchen oder Pommes und Curry-Wurst sowie vielen weiteren Köstlichkeiten in Kauflaune versetzten. Belohnung für alle – am Ende des harten Tages klingelte und rauschelte es in den Kassen für das Afrika-Projekt Tarikih und ein Gemeindeprojekt. Nach dem Kassensturz stand fest, dies war der erfolgreichste Trödelmarkt der Gemeinde seit Start dieser Verkaufsidee für den guten Zweck. „Die Projekte können sich auf insgesamt rund 5.000 Euro für ihre wichtige Arbeit freuen. So ein gutes Ergebnis hatten wir noch nie“, so Pfarrer Markus Pein nach der Auszählung des Erlöses.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.