Wohnungsbau auf SVA-Gelände: Schildbürgerstreich gestoppt!

Anzeige
Manfred Kuhmichel bei der Einweihung des SVA-Kunstrasenplatzes im April 2014 Archivfoto: Neuhaus
Essen: SVA-Kunstrasenplatz |

Die vehementen Einsprüche der Burgaltendorfer Ratsfrau Walburga Isenmann (CDU) im Schulterschluss mit Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel hatten Erfolg: Die für rund 1 Million Euro komplett erneuerte Sportanlage des SV Burgaltendorf an der Windmühle wird von den Essener Stadtplanern als Sportfläche uneingeschränkt bestätigt und als potentielle Fläche für Wohnungsbau von der Liste gestrichen!

Versehen wurde korrigiert


Dies teilte der zuständige Dezernent und Stadtdirektor Hans-Jürgen Best am heutigen Donnerstagnachmittag im Rahmen einer Info-Veranstaltung im Essener Rathaus mit. Isenmann und Kuhmichel: „Ein Versehen in der Verwaltung wurde schnellstens korrigiert, Danke dafür!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
255
Rolf Reithmayer aus Essen-Ruhr | 06.02.2015 | 11:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.