Aus der Traum vom Klassenerhalt für den SVA

Anzeige
Essen: Burgaltendorf | Das Landesliga-Relegationsspiel gegen den TSV Eller 04 Mittwochabend an der Windmühle endete mit einem 4:2 für Burgaltendorf, für den Klassenerhalt hatte der SVA aber mindestens ein 4:1 gebraucht.

Abstieg in die Bezirksliga

Im Gegensatz zum SV Straelen hat der SVA nun Klarheit: In der neuen Saison gibt es deutlich mehr Derbys, allerdings passiert dies in der Bezirksliga! Eine Halbzeit lang hatten die Gastgeber wohl Blei in den Beinen und lagen zur Pause mit 0:2 zurück (38., 43.). Dann versuchte man das Unmögliche noch möglich zu machen, doch am Ende lief die Zeit davon. Arndt gelang das Anschlusstor (64.). Der zur Pause eingewechselte Kratochvil glich aus (69.). Pazos-Touca brachte den SV per Elfmeter in Führung (87.). Schließlich konnte der in der 66. Minute eingewechselte Krystek noch das 4:2 markieren (90.). Der Abpfiff besiegelte den Landesligaabstieg der Altendorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.