GWH verliert beim Essener FC

Anzeige

Das letzte Meisterschaftsspiel der Saison 2016/2017 konnte Fußballfreizeitligist Grün-Weiß Heisingen nicht für sich entscheiden. Am Samstag 27.05.2017 verlor die Mannschaft von Trainer Jörg Vatter auswärts an der Hagenbecker Bahn gegen den Essener FC knapp mit 2:3 Toren.

Bei hochsommerlichen Temperaturen war es eine Partie auf Augenhöhe beider Mannschaften, bei der das glücklichere Ende die Gastgeber hatten.

Kai Sprenger glich mit seinen beiden Treffern (43. + 53. Minute) die Führung des Essener FC aus, den erneuten Führungstreffer zum 3:2 der Gastgeber konnten die Heisinger aber nicht mehr egalisieren.

In der Tabelle rutschte GWH zwar noch mal zwei Plätze nach unten, aber den direkten Abstieg hatte man ja bereits vor 14 Tagen durch einen Sieg gegen Teutonia Essen verhindert.

Weitere Infos auch unter:

http://ffl-essen.de/?page_id=2066

http://www.fussball.de/spiel/essener-fc-gruen-weis...!/section/stage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.