Kreispokal im Dreiband 2016

Anzeige
Am Freitag, den 15.04.2016 hatte die 2. Mannschaft vom Tümmler Kupferdreh im Kreispokal in der Disziplin Dreiband ein Heimspiel gegen die Mannschaft vom Steeler BC. Leider verlor die 2. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh mit drei Bällen und schied schon in der 1. Runde aus.
Auch die 3. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh hatte am Freitag, den 15.04.2016 im Kreispokal ein Auswärtsspiel im Dreiband bei der 3. Mannschaft des BC Cadre Katernberg. Franz Popiecz hat in seiner Partie nicht die Ballvorgabe erreicht. Jürgen Schmidt und holt diese Bälle auf und seine Ballvorgabe auch. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielte Ralf Pentoch seine Partie zu Ende und gewann mit 2 Ball .So musste Hans – Jürgen Sawinski keine Bälle aufholen und hat die Partie souverän gewonnen. Dadurch hat die 3. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh durch ihren Sieg sich für die nächste Runde qualifiziert.
Die 1. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh hatte am Freitag, den 15.04.2016 im Kreispokal Dreiband ein Heimspiel gegen den BC Germania Borbeck. Mike Metternich hat 11 Bälle von seinem Kameraden aufholen müssen und seine eigenen Bälle und gewann seine Partie mit einem GD von 0,872 . Als letzter spielte Reiner Rosenberger. Nach einem Rückstand von 12 Ball: 24 Ball holte nach und nach den Rückstand auf und gewann seine Partie mit einem GD von 0,875 und sicherte so den Sieg für seine Mannschaft. Die 1. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh ist auch in der nächsten Runde vom Kreispokal.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.