Super Leistungen beim Deutschland-Cup in Magdeburg

Anzeige
Der Magdeburg TV veranstaltete am 5. und 6. November mit einem großen Aufwand den bundesweiten Vergleich der Rhönradturner in der Landesklasse, dem Deutschand-Cup. Weit über 200 Teilnehmer gingen an den Start, um sich zu messen.

Auch in diesem Jahr hatten sich wieder Heisinger Rhönradturner für diesen Wettkampf qualifiziert. Jeder Turnverband stellt in den jeweiligen Altersklassen getrennt nach weiblich und männlich seine besten drei Turner und Turnerinnen.

Für den Rheinischen Turnerbund durfte die Sportgemeinschaft Heisingen 1887 e.V. in der Altersklasse 15/16 männlich Philipp Remy in den Wettkampf schicken. Philipp zeigte eine sicher und sauber Kürübung im Geradeturnen und freute sich sehr über den 1. Platz in seiner Gruppe.
Celina Schmidtke, die in der AK 15/16 weiblich gegen 40 Konkurrentinnen antrat und eine mit hoher Schwierigkeit gespickte Übung zeigte, belegte den 7. Platz in der Einzelwertung und den 3. Platz mit der Mannschaft des Rheinischen Turnerbundes.
In der Nachwuchsklasse der Mädchen im Alter von 11/12 Jahren zeigte auch Rebecca Bein hervorragende Leistungen und belegte den 6. Platz in der Einzelwertung und sogar den 1. Platz mit der Mannschaft.
Neu in diesem Jahr sind die Zusatzwettkämpfe Spirale und Sprung in der Landesklasse, für die sich die Turner ebenfalls im laufenden Wettkampfjahr qualifizieren müssen. Hier durfte Philipp Remy im Spiraleturnen antreten und belegte mit einer souverän geturnten Kür den 3. Platz.
Die Trainerinnen freuten sich mit ihren Sportlern und den Fans über das erfolgreiche Abschneiden beim diesjährigen Deutschland-Cup und alle schauen zuversichtlich auf das kommende Wettkampfjahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.