Polizei fahndet nach Taschendiebin

Anzeige
So sieht die Taschendiebin aus. (Foto: Polizei)
Essen: Kaiser-Otto-Platz |

Mit dem Bild einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einer mutmaßlichen Taschendiebin.

Anfang Mai hatte eine Rentnerin bei einem Geldinstitut am Kaiser-Otto-Platz in Steele mehrere tausend Euro von ihrem Konto abgehoben. Nur wenige Minuten später entwendete die hier abgebildete Frau in einem nahe gelegenen Supermarkt den Umschlag mit dem Bargeld aus der Tasche der 77-Jährigen. Dabei entstand ein Foto der Gesuchten.
Möglicherweise war die Seniorin zuvor schon in der Bank von der Unbekannten beobachtet und anschließend verfolgt worden. Die Polizei fragt: Wer kennt die Frau mit den langen blonden Haaren? Hinweise nimmt der zuständige Ermittler vom Kriminalkommissariat 33 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. Im Supermarkt wurde die Taschendiebin gefilmt. Foto: Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.