Zu: Kein Geld für Sicherheit in Kray

Anzeige
Unter Guten Tag, fand ich den kurzen Denkanstoss von unserem Detlef!
Ja, was sagt man dazu..ich habe allmälig die Nase ganz furchtbar voll.Für die Essener hier im Osten fehlen Gelder und nicht nur hier! Gelder die für unser Aller Sicherheit dringend benötigt werden..Nun springt die Bezirksvertretung ein, damit eine Verkehrsinsel gebaut werden kann, an einer mehr als gefährlichen Stelle!!!
Die Überquerung der Krayer Strasse, oder des Korthoverweges ist wg des hohen Verkehrsaufkommens ein Lotteriespiel..entweder wirst Du oder Dein Kind überfahren, oder Du hast Glück..tz tz tz..Aber die Stadt hat kein Geld..logo, wenn wir Deutschen weiterhin Pleitestaaten retten, wenn Großprojekte auf Gedeih und Verderb duchgezogen werden ( zb Berlin, Stuttgart ) oder ganz aktuell der Flughafen Kassel..
Die Ausgaben übersteigen den Ursprüngliche Etat um Milliarden..Fehlplanungen, Kungellei, und kein Kopf rollt..
Das sind unsere Steuergelder, die Städte- hier im Ruhrgebiet dringend gebraucht hätten..und Das- nicht nur um Strassen sicherer zu machen..Eine Liste, wo es überall fehlt, würde wohl die Seite sprengen..
Mal gespannt wo das Geld der Bezirksvertretung dann wieder woanders fehlt..Ein Trauerspiel alles!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.