14. Start beim 35. Syltlauf von Uli Müller (TC Kray)

Anzeige
1
Vor dem Start. 4. von rechts: Uli Müller (Foto: Sylt TV)

Uli Müller berichtet sehr lebendig quasi aus seinem Wohnzimmer.

13. März 2016
Der 35. Syltlauf und mein persönlich 14. wird um zehn Uhr pünktlich in Hörnum gestartet. Das beigefügte Bild wurde ca. 10 Minuten vor dem Start mit dem "MeeresGott" aufgenommen und um möglichen Fragen im Vorfeld zu beantworten:
"Die hässliche blaue Tüte habe ich zum Start natürlich abgelegt!"
Bei Temperaturen um Null Grad herum war es jedoch extrem wichtig nicht, zu kalt an den Start zu kommen.

Zum Wetter
:
Bis auf die Temperaturen, Null Grad am Start und um die 3-5 Grad auf der Strecke, waren die Bedingungen optimal, fast windstill. Habe ich beim Lauf noch nie so erlebt. Und kein Regen!

Und los ging's.
Da ich nur 2 Läufe in der Vorbereitung knapp über 2 Stunden hatte, bin ich mit einem 6:30 Schnitt gestartet, um auf jeden Fall anzukommen. Auf den ersten ca. 20 Kilometern konnte ich die Geschwindigkeit gut halten, aber dann ging es los. So ab km 22/km 23, gehts in die Dünen und da sind so einige Hügel zu bewältigen. Und ja, hier rächte sich dann die "schwache" Vorbereitung.
Und ab km 30 wurde es richtig hart und es hieß einfach nur ruhig bleiben, Kopf hoch und so "locker wie möglich" weiter richtig Ziel laufen. Hier waren die Zeiten dann deutlich über der SiebenerMarke.....

Im Ziel angekommen, nach schwachen 3:47:28 Std., stelle ich fest, dass ich
die Strecke mit einem für mich erstaunlich tiefen Durchschnittsplus geschafft
hatte und war mit mir und der Welt zufrieden.

........hatte das Gefühl noch nie so "erholt" in List angekommen zu sein.....

Und im nächsten Jahr wird wieder besser trainiert !!!!

Alle Ergebnisse :
http://www.tinnum66.de/html/aktuelle-ergebnisse.ht...
1 1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.