Nordsee

Beiträge zum Thema Nordsee

Fotografie
Deutschlands nördlichster Punkt: Der "Ellenbogen" in der Nähe des Leuchtturms List-Ost auf Sylt.
Aktion

Foto der Woche
Urlaub an Nord- und Ostsee

Die Sehnsucht nach einem Urlaub am Meer ist in Zeiten der Corona-Pandemie besonders groß. Fernreisen sind noch nicht möglich, auch Südeuropa wird wahrscheinlich erst in einigen Wochen wieder ein Thema sein. Doch Reisen an die deutsche Nord- oder Ostseeküste sind seit ein paar Tagen wieder möglich. Über Pfingsten dürfte die erste Touristenwelle rollen. "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt" könnte ein Motto der Sommersaison sein. Dabei stehen die Destinationen an...

  • Essen-Borbeck
  • 30.05.20
  •  1
Reisen + Entdecken

Corona und Nordseefeeling?
Corona und Nordsee? Ist das Urlaub?

In diesem Jahr ist alles anders. Den gewohnt erholsamen Urlaub an der Nordsee stellen aktuell viele Ostfriesland- und Nordsee-Fans infrage. Corona hat vieles verändert, wenngleich nicht grundlegend. Spontane Kurzurlaube, wie zum Beispiel zum charmanten Fischerdorf Greetsiel werfen ihre Schatten voraus. Zu viele Auflagen, zu viele Vorschriften lassen viele Urlaubsplaner den Spaß verderben. Die Corona-Krise  führte und führt daher zu zahlreichen Stornierungen und allgemeiner Verunsicherung. So...

  • Recklinghausen
  • 21.05.20
LK-Gemeinschaft
Leider ist der getunte Wagen, den sich Pfarrer Jens Dallmann hier auf der  Essen Motor Show im vergangenen Jahr anschaut, nicht sein eigener. Doch er er träumt davon, „später mal ein echtes Tuning-Geschoss mein Eigen nennen zu dürfen.“
Foto: Archiv Dallmann
5 Bilder

Die Menschen stehen bei Jens Dallmann im Mittelpunkt seines Handelns
Herr Pfarrer mag auch „heiße Öfen“

Im Mai tritt Jens Dallmann (30) offiziell seinen Dienst als Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Hamborn an. Doch ein Unbekannter ist er weder im Norden unserer Stadt noch im gesamten Kirchenkreis Duisburg. Vielmehr ist er hier vor Ort schon bestens vernetzt und verankert. Er ist längst „angekommen“. Ankommen wird er bald auch im Pfarrhaus der Gemeinde an der Bleekstraße. Zurzeit organisiert er seinen Umzug. Von seiner derzeitigen Wohnung am Zinkhüttenplatz, in der Nähe der...

  • Duisburg
  • 22.04.20
Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
7 Bilder

Corona/Umwelt und Natur
"Wo bleiben denn nur die Urlauber? Keine Pommes, kein Kuchen, kein Eis, immer nur Fisch - bäääh!"

Das könnten die Gedanken einer Möwe zu den momentanen Reisebeschränkungen sein. Im Gegensatz zu den existentiellen Bedrohungen der Gewerbetreibenden in den Urlaubsorten an der Küste natürlich von absolut marginaler Bedeutung. Ostern steht vor der Tür und das wäre für die Möwen der Startschuss zur Völlerei. Denn in mehr oder weniger drastischer, teils an Alfred Hitchkocks Klassiker "Die Vögel" erinnernder Manier wird häufig über Möwen (zumeist Silbermöwen) berichtet, die an den Nord- und...

  • Wattenscheid
  • 05.04.20
  •  12
  •  3
Reisen + Entdecken
Poitou-Esel
50 Bilder

Moin - Zu Besuch im Haustierpark Werdum, Gastriege 35, 26427 Werdum (in der Nähe von Neuharlingersiel/Nordsee)

„Corona“ stellt das Leben in der Welt auf den Kopf. Eine kurze Ablenkung vom Coronavirus tut gut. Deshalb möchte euch ein paar Tiere aus dem Haustierpark vorstellen. Am Sonntag, 15.03.2020, führte mit mein Weg zum kleinen, aber feinen Haustierpark. Am Dienstag, 17.03.2020, musste der Haustierpark aufgrund des Coronavirus gesperrt werden. Am Donnerstag habe ich meinen Aufenthalt an der Nordsee abgebrochen. Wer mehr über den Haustierpark erfahren...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.03.20
  •  1
Sport
Kämpfte erfolgreich gegen den Sturm . Ralf Schuster.
5 Bilder

Ralf Schuster (TC Kray) macht extreme Lauferfahrung
Beim 7. Biikefeuer Ultra dem Sturm getrotzt

Die 7 ist meine Glückszahl. Darum wollte ich , nachdem ich schon im letzten Jahr hier am Start war , auch beim 7. Biikefeuer Marathon dabei sein. Die Strecke zu Hamburger Hallig und zurück ist auch noch mit 7,7 Kilometer vermessen. So kommt man bei 6 durchläufen mit 46,2 Kilometer auf einen Ultramarathon.Mein Glück machte dann komplett, dass ich dann auch noch die Startnummer 7 ergattern konnte. Damit war mein Glück dann aber schon ausgereizt. Richtig glücklich war ich dann erst wieder im Ziel....

  • Essen-Steele
  • 25.02.20
  •  9
  •  3
Wirtschaft
Dieser Hamburger einer großen Fast-Food-Kette kostet 4,29 Euro. Genau 28 Minuten muss ein Beschäftigter im Schnellrestaurant aktuell arbeiten, um sich diesen Burger selbst zu leisten. Die Gewerkschaft NGG fordert jetzt ein Ende der Niedriglöhne bei McDonald’s, Burger King & Co.

„Weg vom Mindestlohn“ / Aufruf zu Protestaktionen und Warnstreiks
Fast-Food-Ketten: Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne im Kreis Wesel

Weg vom Mindestlohn - Lohn-Plus fürs Burger-Braten: Im Kreis Wesel sollen die Beschäftigten in Fast-Food-Restaurants wie McDonald’s, Burger King & Co. mehr Geld bekommen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert in den aktuellen Tarifverhandlungen „armutsfeste Löhne“ von mindestens 12 Euro pro Stunde. Arbeitgeber blockieren Die Arbeitgeber hätten jedoch ein spürbares Lohn-Plus bislang vehement blockiert. „Die Wut der Beschäftigten ist groß. Sie stehen rund um die Uhr an...

  • Wesel
  • 10.02.20
Politik
Dieser Hamburger einer großen Fast-Food-Kette kostet 4,29 Euro. Genau 28 Minuten muss ein Beschäftigter im Schnellrestaurant aktuell arbeiten, um sich diesen Burger selbst zu leisten.

Fast-Food-Ketten
Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne in Hagen

Lohn-Plus fürs Burger-Braten: In Hagen sollen die Beschäftigten in Fast-Food-Restaurants wie McDonald’s, Burger King & Co. mehr Geld bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Die Mitarbeiter stehen rund um die Uhr an der Fritteuse oder an der Verkaufstheke – bekommen dafür aber meist nur den Mindestlohn von 9,35 Euro pro Stunde“, kritisiert Isabell Mura von der NGG Südwestfalen. Die Gewerkschaft verlangt „armutsfeste Löhne“ von mindestens 12 Euro pro...

  • Hagen
  • 10.02.20
LK-Gemeinschaft
Viele Ausstellungen hat Hans Lembeck konzipiert, organisiert und gestaltet. Einge davon hat er persönlich eröffnet und mit hmorvollen und gleichermaßen „geschichtsträchtigen“ Worten begleitet.
Fotos: Terhorst
2 Bilder

Hans Lembeck ist mit 100 Jahren verstorben und findet in tiefer See seine letzte Ruhe
Ein Hamborner Herz schlägt nicht mehr

Ende August des vergangenen Jahres feierte Hans Lembeck seinen 100. Geburtstag, und es ist nur wenige Wochen her, da trug sich das „Hamborner Geschichtsbuch auf zwei Beinen“ in das Goldene Buch „seines“ Hamborns ein. In den Abendstunden des 1. Februar ist der Hamborner aus und mit Leidenschaft friedlich eingeschlafen. Jetzt gab es eine kleine Trauerfeier für den Verstorbenen. Ganz nach seinem Wunsch, keine große öffentliche Gedenkfeier durchzuführen, nahm daran nur der engste Familien- und...

  • Duisburg
  • 06.02.20
Reisen + Entdecken
In Carolinesiel, dem idyllischen Nordseebad an der ostfriesischen Küste, kann man nicht nur zur zur Weihnachts- und Wintzerzeit, sondern das ganze Jahr über die Seele baumeln lassen. Diese Möglichkeit erhalten jetzt über den Verein „Auszeit für die Seele“ auch kostenlos Krebspatienten, die sich das sonst finanziell nicht leisten könnten.
Foto: Helmut Siebe
3 Bilder

Duisburger Ehepaar lud Krebspatienten kostenlos in ihre Ferienwohnung in Carolinensiel ein
„Auszeit für die Seele“ gibt Kraft und Mut

„Wir haben selbst seit einigen Jahren leider keinen eigentlich benötigten Urlaub gemacht, weil wir unsere Eltern rundum versorgt haben und nach dem Tod der Väter jetzt weiter unsere Mütter pflegen“, sagt die Duisburgerin Nicole Löhndorf. Ihr Mann Ulrich Herpers ergänzt: „Wie muss es da kranken Menschen gehen, die dringend eine Auszeit brauchen, sich das aber nicht leisten können?“ Und genau denen wollen und können sie helfen. Die in Walsum wohnenden Eheleute haben nach langer Suche eine...

  • Duisburg
  • 21.12.19
  •  1
  •  1
Politik
Das evangelische Seeferienheim auf Juist wird an den Meistbietenden verkauft. Soziale Aspekte spielen keine Rolle.

Soziale Aspekte ohne Belang
Evangelische Kirche verkauft Seeferienheim an Investor statt an kirchliche Bieter

Das Seeferienheim auf Juist, welches vielen Dortmunder*innen durch ihre Nordseeurlaube bekannt sein dürfte, soll nun endgültig verkauft und letztlich vermutlich in der bisherigen Form geschlossen werden. Der Evangelische Kirchenkreis gibt finanzielle Gründe für den Verkauf an, der formal im letzten Jahr beschlossen wurde. Eine engagierte Gruppe von Freundinnen und Freunden des Seeferienheims, die auch die Internetpetition "Das Seeferienheim auf Juist darf nicht untergehen!" gestartet hatte,...

  • Dortmund
  • 19.11.19
Reisen + Entdecken
Taschenpräsentation am Südstrand
11 Bilder

Auf Borkum ist alles anders
Borkum im Taschenformat

"Auf Borkum ist alles anders", lese ich auf einer Hauswand in der Borkumer Innenstadt und radel mit meinem Fahrrad gemütlich in Richtung Wilhelm-Bakker-Straße. Dort, so habe ich gehört, soll es ein Geschäft geben, in denen man einzigartige, individuell gestaltete Taschen aus Original Borkumer Strandzeltplanen erwerben kann. Borkumer Strandplanen von Borkumer Bade/Strandzelten. Auf Borkum ist echt alles anders. Endlich ein in Deutschland, lokal auf Borkum gefertigtes Produkt. Wenn...

  • Düsseldorf
  • 18.10.19
  •  2
  •  2
Natur + Garten
15 Bilder

Vergessene Orte
Alte Badestelle Schobüll

Ich liebe diese Orte. In einer Art Dornröschenschlaf liegt die alte Badestelle in Schobüll an der Husumer Bucht.  Die neuere Seebrücke kennt allerdings jeder. Hier geht es oft zu wie auf dem Bahnhof. Die Leute hasten bis ans Ende des Steegs , machen ein Foto und verschwinden wieder.Das ist sehr Schade . Durch Zufall habe ich jetzt den alten Badesteeg entdeckt. Er ist fast im hohen Schild eingewachsen und kaum sichtbar.  Hier verbringe ich jetzt in aller Ruhe meine Abende und genieße...

  • Essen-Steele
  • 25.09.19
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
Das musiksynchrone Feuerwerk zum Abschluss der Revierfeste hat schon einen fast legendären Ruf. Am Montagabend erleuchten die bunten Funken wieder den Neumühler Himmel.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Endspurt beim 43. Neumühler Revierfest – Non-Stop-Bühnenprogramm am Wochenende
Ein Feuerwerk der guten Laune

Das inzwischen 43. Neumühler Revierfest nähert sich seinen Höhepunkten. Seit Donnerstag lädt die bunte Schaustellermeile auf der Holtener Straße mit vielen Attraktionen zum Bummeln und „Rummeln“ ein. Am Freitagabend ging das Bühnenprogramm am Hohenzollernplatz mit dem traditionellen Fassanstich an den Start. Der liegt immer in den Händen der jeweiligen Schirmherren. Diesmal hat die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) die Schirmherrschaft an die Stadtreinigung der...

  • Duisburg
  • 21.09.19
Sport
Stürmsch aber schön  war es für Uli Müller auf Sylt.
4 Bilder

Uli Müller (TC Kray) läuft wieder auf Sylt
12. RUN ums Rantumbecken mit viel Wind und Spaß

„Natur laufend erleben“ . Das kann man beim Landschaftslauf RUN um das Rantumbecken auf Sylt. Auf einer Strecke vom 10 Kilometer führt die Runde über den Deich durch nahezu unberührte Natur um das Naturschutzgebiet auf der Nordseeinsel mit seiner vielfältigen Vogelwelt. Auf der anderen Seite der Deichkrone ist der Nationalpark Wattenmeer zu bewundern. Und mittendrin grasen Schafe und beobachten die Starter neugierig.Alles zusammen ergibt eine lockere Stimmung , denn der Spaß soll hier im...

  • Essen-Steele
  • 18.09.19
  •  1
  •  3
Reisen + Entdecken
18 Bilder

Wasser ---- Marsch
die Bundespolizei bei einer Übung ????

Die Küstenwache in Aktion Ein besonderes Schauspiel bot sich uns  in Schillig an der  Nordsee . Vom Strand aus konnten wir die Küstenwache beobachten . Die Bundespolizei setzte Wasserwerfer ein - Wofür weiß ich nicht -  War sicher eine Übung für den Ernstfall .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.09.19
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft
Der „weltoffene“ Heimatforscher Hans Lembeck nimmt aufmerksam und gerührt die Glückwünsche zu seinem 100. Geburtstag entgegen. Im Beisein des Heimatvereins-Vorsitzenden Jörg Weißmann und von Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer (v.l.) wurde die kleine Feier zu einem Ausflug in die Geschichte von Hamborn und Duisburg.
Foto:  Michael Belter
4 Bilder

Der „weltoffene echte Hunderter“ ist noch heute für „sein“ Hamborn aktiv
Hans Lembeck ist ein „lebendes Geschichtsbuch“

„Er ist ein lebendes Geschichtsbuch und bringt gelebte und erlebte Heimatgeschichte nicht trocken rüber, sondern garniert sie mit bildhafter Sprache und vielen Anekdoten.“ Das sagten Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer und Heimatvereins-Vorsitzender Jörg Weißmann jetzt über Hans Lembeck bei einer kleinen Feier zu dessen 100. Geburtstag. Im Herzen Hamborns, einen Steinwurf vom Rathaus der damals selbständigen Stadt Hamborn und seinerzeit „jüngsten Großstadt des Reiches“ entfernt,...

  • Duisburg
  • 10.09.19
LK-Gemeinschaft
31 Bilder

URLAUB AN DER NORDSEE
Tagesausflug

Auf dem Weg nach St.Peter Ording, ein Zwischenstopp in Wesselburen. Eine kleine Stadt in der Nordermarsch im Dithmarschen, sie gilt als Wiege des Kohlanbaus. Bei einem Bummel durch die kleine Stadt ist einiges zu entdecken, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Auf dem höchsten Punkt in der Mitte steht die barocke Kirche St. Bartholomäus, sie gehört zur Evang.- Luth. Kirchengemeinde Wesselburen, mit ihrem mächtigen zeltförmigen Dach und dem Zwiebelturm. Durch die im Laufe der Zeit angesetzten...

  • Witten
  • 02.09.19
  •  8
  •  4
LK-Gemeinschaft
40 Bilder

URLAUB AN DER NORDSEE
Eindrücke von der Nordseeküste Nabu Naturzentrum Katinger Watt direkt am Eider-Sperrwerk

Ausflug zu diesem schön angelegten Vogelschutzgebiet,n dieser herrlichen Naturlandschaft auf Entdeckungstour. Hier muss man nicht auf die optische Nähe eines Vogels verzichten. Im NABU-Zentrum kann man sich ein Leica Fernglas oder Spektiv ausleihen! Die Vogelwelt in den Beobachtungshütten und hinter der Sichtschutzwand im Schutzgebiet ganz nah erleben zusehen, mit Urlaubern selbst aus der Schweiz die jedes Jahr hierher kommen! Auch eine Herde von Wasserbüffeln lebt hier und kann wunderbar...

  • Witten
  • 28.08.19
  •  14
  •  6
Natur + Garten
Sichtlich stolz präsentierten (v.r.n.l.) Museumsdirektorin Dr. Dr. Elke Möllmann, Adolf Miksch, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Dortmunder Naturkundemuseum, der führende europäische Mammut-Experte Dick Mol aus den Niederlanden und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dirk Schaufelberger das Mammut-Skelett in der ersten Etage.
5 Bilder

Im sanierten Dortmunder Naturkundemuseum wird die neue Ausstellung eingerichtet
Deutschlandweit einzigartiges Skelett-Puzzle einer Mammut-Kuh ist neuer Anziehungspunkt

Eine „Mammut-Aufgabe“ geht dem Ende entgegen: Im Dortmunder Naturkundemuseum, zwischen Eving und Nordstadt gelegen, hat die Wiedereinrichtung begonnen. Und auch ein Wettbewerb zur Neubenennung des Hauses wurde gestern (13.8.) beim Besichtigungstermin angekündigt. Die Bauarbeiter sind verschwunden, die Sanierung des seit fünf Jahren geschlossenen Baus ist weitestgehend abgeschlossen: Im umgebauten, räumlich erweiterten und sanierten Naturkundemuseum hat nun die Einrichtung einer komplett...

  • Dortmund-Nord
  • 14.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.