Rafael Rodriguez Baena läuft 50. Marathon in Bremen

Anzeige
  In diesem Jahr machte der TC Kray 1892 e.V. seine Vereinsfahrt nach Bremen.Eine Gruppe von circa 20 Leuten, darunter 9 Wettkämpfer ,hatte sich am Freitag oder Samstag auf den Weg in die Hansestadt gemacht . Und es war die richtige Wahl. Denn am Montag bei der Abreise waren alle sehr glücklich mit diesem verlängerten Wochenende.
Bei Spitzenwetter zeigte sich Bremen von seiner besten Seite . Die Krayer waren sehr zentral nur wenige Meter von der Weser untergebracht. Von hier aus ließ sich die Stadt bequem zu Fuß erkunden.Davon machte die Gruppe auch reichlich Gebrauch. So wurde die Sportreise auch noch zum kleinen Bildungsurlaub.
Auch über den Marathon kann man viel gutes berichten. Preis- Leistungsverhältnis stimmt . Für ein geringes Startgeld in Anmeldephase 1 gab es ein farbenfrohes Laufshirt (leider nur für die Marathonis) und eine schöne Medaille. Auch wichtig für viele Läufer . In Start- Zielbereich gab es reichlich Toiletten, die man vor dem Start noch stressfrei aufsuchen konnte. Alles ist gut organisiert, es läuft alles entspannt ab. Die Strecke ist eine echte Überraschung. Von dem erwarteten Stadtlauf ist sie weit entfernt. Die erste Hälfte erinnert eher an einen Landschaftslauf,nachdem man nach wenigen Kilometern die Innenstadt verlassen hat. Man läuft viel an der Weser , aber auch über Wiesen und immer wieder durch kleine Parks. Der 2. Teil führt dann durch beschauliche Wohngebiete , aber auch Industrie ist immer wieder zu sehen. Aber die Weser bleibt immer present. Als Höhepunkt wird am Ende noch das Weserstadion durchlaufen.
Leider ist die Veranstaltung wohl noch nicht bei den Bremern angekommen. Zuschauer sind nicht viele an der Strecke. Die , die gekommen sind,geben aber alles. Die Verpflegungspunkte könnten auch etwas häufiger kommen und sind oft nur mit Wasser bestückt. Das geht noch besser. Auch in Sachen Streckenkennzeichnung geht mehr. Der eine oder andere Pfeil mehr hätte nicht geschadet. Es sind zwar viele Streckenposten im Einsatz. Aber einige von ihnen schauen mehr auf ihr Handy als auf die Strecke. Aber das Gesamtbild von einer sehr schönen Veranstaltung kann das alles nicht trüben. Die Krayer werden sicher wiederkommen.

Rafael Rodriguez Baena läuft Marathon Nummer 50


Einen besonderen Grund zum feiern hatte das Laufteam des TC Kray 1892 e.V. Rafael Rodriguez Baena finishte hier seinen 50. Marathon. Bei einer kleinen Feier im Hotel gab es für ihn vom Team ein sehr schönes Bild. Selbst beschenkt hatte er sich zuvor bei seinem Marathonstart. Er verbesserte eine Bestzeit erneut auf phantastische 2:51:45 Std.! Damit belegte er im großen Feld einen exzellenten 15. Gesamtplatz und wurde 4. in der AK M45.
Weitere 5 Krayer hatten sich an den Marathon gewagt. Und wieder wollte keiner alleine laufen. Birgit Jahn, Anika Becker und Sabine Suck wollten die 4:30 Std. angreifen. Erst lief es auch gut . Aber schon bald war klar,dass es heute nicht klappen würde. Aber im Ziel waren Birgit und Sabine dann doch sehr zufrieden mit ihrer Zeit von 4:43:21 Std. Anika hatte zuvor abreißen lassen müssen. Aber sie kämpfte sich dann allein in doch noch anständigen 4:51:54 Std. ins Ziel.
Biggi Schmalz war angetreten,um hier ihre Bestzeit anzugreifen. Ralf Schuster sollte für sie Tempoarbeit leisten. Beide harmonierten sehr gut. Ab Halbmarathon wurde es aber richtig hart. Aber Biggi biss die Zähne zusammen und kämpfte sich , immer wieder aufgemuntert von ihrem Pacemaker, trotz Schmerzen bis ins Ziel durch. Mit tollen 5:12:15 Std. steigerte sie sich um fast 13 Minuten und konnte dann auch wieder lächeln.
Ein Frauentrio schickte der TC Kray beim Halbmarathon ins Rennen. Auch sie liefen gute Zeiten nach Hause. Schnellste mit 1:52.38 Std. war erwartungsgemäß Kerstin Lenders. Auch Claudia Steeg erreichte mit 2:07:39 Std. ihre angepeilte Zeit. In guten 2:11.12 Std lief dann noch Dorothea Jansen ins Ziel ein.

Alle Ergebnisse :
http://www.swb-marathon.de/

Eine Fotostrecke von Wolfgang Steeg gibt es unter :
http://www.runnersworld.de/marathon/bremen-maratho...
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.