Special Olympics Landesspiele NRW- zweiter und dritter Tag

Anzeige
Die Spiele neigen sich Ende entgegen.
Paderborn: Ahorn-Sportpark | In den letzten beiden Tagen gab es am Ahorn-Sportpark Paderborn , es viele Wettkämpfe in der Leichtathletik ,zum Beispiel Kugelstoßen ,laufen und Weitsprung .Fußball wurde auch gespielt allerdings nicht im Ahorn-Sportpark sondern im Inselbadstadion wo die Bodelschwingh Schule Bergkamen gegen die Helen Keller Schule Ratingen spielte und die Bergkamener als Sieger vom Platz gingen. Bei Halbzeit stand es 3:O das Endergebnis war 4:1 .Auch gab es eine historische Stadtführung in Paderborns Altstadt wo man das berühmte Hasenfenster des Domes besichtigen konnte, die Altstadt ist sehenswert. Später am Abend war ein Highlight das Athletendisco wo alle im Paderborner Schützenhof abfeierten .So freuen sich Athleten beim Weitsprung selbst bei 1 m weite. Unter den Teilnehmern war auch das Gesicht der Special Olympics Sommerspiele 2014 in Düsseldorf Oliver Burbach der erfolgreich Tischtennis spielt. Am letzten Tag wurden letzten Siegerehrungen vollzogen . Special Olympics zeichnet da durch alle sehr Fair sind und es keinen Leistungsdruck wie im Profisport .Leider kommt dann der Zeitpunkt der Abschluss Zeremonie wo Special Olympics-Fahne eingeholt wird und das Feuer erlischt. So waren es 6 Sportler und Helfer die dem Paderborner Oberbürgermeister Michael Dreier die Fahne Symbolisch über geben dann übergab Paderborns OB die Fahne an Anna-Lena Schiel der Leiterin der Geschäftsstelle von Special Olympics NRW und das Feuer erlosch .Zuvor traten noch die Paderborner Cheerleader der Baseballmanschaft Untouchables auf und zeigten ihr können. zum Schluss trat noch eine intregative Tanzgruppe auf die auch die Ahtleten mit mitnahmen in ihre Showdarbietung
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.