Fräulein Irmgard trägt Dirndl

Anzeige
Essen: Rü-Oktoberfest |

Wenn Fräulein Irmgard Dirndl trägt ... dann handelt es sich um ganz besondere Exemplare. Martina Maria Luft fertigt seit 2008 individuelle Trachtenmode, die jedem Oktoberfest standhält.

In ihrem kleinen Rüttenscheider Atelier in der Rosastraße fühlt man sich derzeit ein ganz kleines bisschen wie in München ... Fesche Dirndl Kreationen, wohin das Auge schaut. Alles Unikate. Seit mehreren Jahren schon kann sich Maria Luft für Dirndl begeistern und fährt auch gern selbst zum Wolfgangsee oder nach Salzburg, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.
„Ursprünglich war das Dirndl die Arbeitskleidung der Bäuerinnen und sie haben sich die Hände an der Schürze abgewischt“, blickt sie in die Geschichte zurück. Heute ist das Kleidungsstück mehr als salonfähig und Prunkstücke werden hoch gehandelt.
Martina Maria Luft fertigt für jede Trägerin ein Dirndl nach Wunsch an. Den Stoffen, Formen und Farben sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Dirndl im Leo-Look, aus Burberry-Karo, roter Seide mit Stickerei oder auch aus Bergmannskleidung mit Grubentuch im Zeichen der Zeche - ­erlaubt ist, was gefällt. Die ausschließlich handgefertigten Unikate werden zum Typ passend maßgeschneidert. Zusammen mit passenden Ohrringen, Ketten oder Tüchern reisen sie dann mitsamt ihrer Trägerin entweder nach München auf‘s Oktoberfest oder bleiben in diesem Jahr vielleicht auch in Essen, um sich in Rüttenscheid umzusehen.

Die Tücke mit der Schleife


Obacht heißt es allerdings in Sachen Schleife, klärt Martina Maria Luft auf: „Vorn Mitte bedeutet ‚Jungfrau‘, hinten Mitte ‚Witwe‘, vorne rechts ‚in festen Händen‘ und vorne links: ‚Ich bin noch zu haben ...‘
Die Dirndl Länge ist - so die Erfahrung von Frau Luft - den Herren der Schöpfung weitestgehend egal. Sie interessieren sich doch mehr für die Tiefe des Ausschnitts.
Mittlerweile beschäftigen sich auch große Modeschöpfer wie zum Beispiel Karl Lagerfeld mit der Dirndl-Tradition und so ziehen Jagd-Motive mitsamt Hirschen und Rüschen auch in noble Kollektionen ein und präsentieren sich in Paris oder gar New York auf dem Catwalk.
Wer sich in Dirndln nicht so wohl fühlt, kann sich auf dem Oktoberfest in Rüttenscheid übrigens auch in Martina Maria Lufts liebevoll und mit einer guten Prise Humor angefertigten T-Shirts sehen lassen. Da bekommt der Ausdruck „aufgebrezelt“ eine völlig neue Bedeutung.
Wer sich rechtzeitig für das Fest vom 2. - 13.10.2013 einkleiden möchte, kann sich bei Martina Maria Luft unter Telefon: 0151 - 27594161 informieren oder vorab auf ihrer Homepage stöbern: www.malou-traumkleider.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Petra de Lanck aus Essen-Süd | 06.09.2013 | 11:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.