Stadtwerke Essen - Baustellenradar: Wattenscheider Straße, Essen-Leithe

128 Jahre – so alt ist die Hauptwasserleitung aus dem Werkstoff Guss, die Arbeiter 1886 in der Wattenscheider Straße verlegten.

Nach weit über einem Jahrhundert treuer Dienstzeit erneuern die Stadtwerke ab Mitte November in der Wattenscheider Straße die Wasserversorgungsleitung. So ist auch in Zukunft eine sichere und zuverlässige Versorgung mit frischem Trinkwasser in Kray und Leithe gewährleistet.

Bauverfahren


Insgesamt wird dabei zwischen der Krayer Straße und „Am Isinger Bach“ die Hauptwasserleitung in offener Bauweise über eine Strecke von einem Kilometer erneuert.
Hierzu wird ein Graben mit einer Tiefe von 1,6 bis 1,8 Metern ausgeschachtet.
Nach derzeitigem Planungsstand können die Arbeiten voraussichtlich im Herbst des kommenden Jahres abgeschlossen werden.

Änderungen in der Verkehrsführung


Für die Rohrleitungsverlegung und den Arbeiten an den Hausanschlüssen wird die Wattenscheider Straße für voraussichtlich acht Monate für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Die Umleitung erfolgt großräumig über die Krayer Straße und dem Korthover Weg.
Anlieger können die Straße zu Ihren Häusern und Wohnungen weiterhin befahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.