Dirk Heidenblut: Vom Kaffeeklatsch ins Kreuzverhör

Anzeige
Silja Götte, Marcel Weber, Jan Gießmann und Melanie Schulz haben den Test gemacht: Der selbstgebackene (!) Eierlikörkuchen von SPD-Bundestagskandidat Dirk Heidenblut (2.v.l.) ist absolut mehrheitsfähig. Fotos: Lew
Essen: Karolingerstraße |

„Ich backe den Kuchen, Sie machen den Kaffee!“ - unter diesem Motto hat SPD-Bundestagskandidat Dirk Heidenblut schon viele ganz persönliche Begegnungen mit den Wählern gehabt. Doch an der Karolingerstraße geriet er jetzt vom Kaffeeklatsch ins Kreuzverhör.

Eine Tischplatte, zwei Stühle, dazu Richtmikrofon und grelles Scheinwerferlicht. Nicht gerade eine Kaffeeklatsch-Kuschelatmosphäre, in der sich SPD-Bundestagskandidat Dirk Heidenblut da völlig überraschend wiederfindet.
Der Wahlkämpfer ist zu Gast bei vier jungen Essenern, die es ganz genau wissen wollen. „Essen oder Berlin“, „Euro oder DM“, „Arm oder reich“, „Freiheit oder Sicherheit“, zu einer enormen Bandbreite an politischen Themen fühlt Marcel Weber im Stil eines klassischen Interviewers Heidenblut auf den Zahn. Weber und seine Mitstreiter Silja Götte, Melanie Schulz und Jan Gießmann (an der Kamera) haben bei Peer Steinbrücks Wahlkampfbesuch auf dem Kennedyplatz erfahren, dass auch Dirk Heidenblut die Herausforderung annimmt, sich dem Wahlvolk ganz persönlich zu stellen. Marcel Weber: „Als wir das hörten, war für uns klar, dass Dirk Heidenblut der Premierengast für unser Youtube-Projekt `einfach x reden´ werden musste. Zukünftig wollen wir zu allen gesellschaftlichen Themen Gesprächspartner interviewen und das Ergebnis dann ins Netz stellen. Dabei wollen wir so authentisch wie möglich sein. Geht es also um das Leben auf der Straße, werden wir demnächst direkt bei einem Obdachlosen nachfragen.“

„einfach x reden“

Und wie sieht nun der Kandidaten-Check aus? Selbstgebackener Eierlikörkuchen = super lecker. Fazit zur Beantwortung der politischen Fragen unter Zeitvorgaben = kompetent und schlagfertig. Wie wird also am Sonntag gewählt? Das steht jetzt fest.
Na dann, bis zum nächsten Kuchen bzw. bis zur ersten Hochrechnung...
einfach x reden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.