Geplante Neubauten in Rüttenscheid - Verkehrsprobleme vorprogrammiert !

Anzeige
Essen: Essen | Liebe Mitbürger/innen,
Henri2020 steht für eine Community von Rüttenscheider Bürgern und Bürgerinnen, die sich Anfang 2017 zusammengefunden haben, um dabei zu helfen, Essen-Rüttenscheid positiv weiterzuentwickeln.

Hintergrund sind eine Vielzahl von geplanten Neubauprojekten in unserem Quartier, die aus unserer Sicht in Ihrer Anzahl und Dichte zu einer deutlichen Verschlechterung der Lebensqualität und Verkehrs-/Parksituation in Rüttenscheid für alle hier wohnenden und durchfahrenden Bürger führen wird. Wir möchten in dieser Community in den Dialog mit Essener Mitbürgern kommen und Ideen und Anregungen sammeln, um eine Win/Win Situation herzustellen, bei der die Stadt Essen ihrem Anliegen nach mehr Wohnraum nachkommt, die Investoren angemessene Renditen erwirtschaften können und wir Bürger von einem noch lebenswerteren Essen-Rüttenscheid profitieren, in dem sich alle wohl fühlen.

Wir sind nicht gegen die Bebauung, sprechen uns aber dafür aus, dass die Bebauung der bestehenden Infrastruktur angepasst erfolgt oder aber die Infrastruktur an die Bebauung angepasst wird. Bislang ist beides nicht vorgesehen. Das halten wir für ein Versäumnis, dass dauerhaft zu Frust und Ärger bei heutigen und künftigen Bewohnern Rüttenscheids sorgen wird.

Besuchen Sie unserer Facebookseite.

Wir möchten auf die zukünftige Belastung aufmerksam machen

Deshalb werden wir am 16.02.17 um 7:30 Uhr einen Stau-Test machen.
Alle Infos im angehängten Bild

WIR BRAUCHEN AUCH IHRE UNTERSTÜTZUNG

Je mehr Unterstützung wir finden desto wahrscheinlicher ist es, dass wir es schaffen mit der Stadt Essen in einen konstruktiven Dialog zu kommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
4 Kommentare
6.676
Beatrix Gutmann aus Essen-Süd | 10.02.2017 | 12:07  
61
Holger Ackermann aus Essen-Kettwig | 10.02.2017 | 16:31  
61
Holger Ackermann aus Essen-Kettwig | 16.02.2017 | 12:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.