Villa Rü am Maria Wächtler Gymnasium

Anzeige
Essen: Maria Wächtler Gymnasium |

Im Rahmen von Vernetzung und Kooperation im Stadtteil findet zur Zeit zum wiederholten Mal eine gelungene Aktion zwischen dem Maria Wächtler Gymnasium und dem Bürgerzentrum Villa Rü statt.
Die Mitarbeiter der Villa Rü in Rüttenscheid statten allen sechser Klassen einen Besuch ab. Es geht darum, den Schülerinnen und Schülern ein weiteres und nicht zu unterschätzendes Lernfeld an die Hand zu geben.
Mehr als es jetzt noch der Fall ist, wird es in Zukunft darauf ankommen, im Beruf teamfähig zu sein. Probleme und Aufgaben werden verstärkt im Team lösbar sein.
In dieser Woche konnten die Kinder durch entsprechende Übungen und Aufgaben genau diese Methodik erlernen. Sie haben erfahren, dass es notwendig ist, andere mit einzubeziehen. Sie haben gelernt, dass jeder einen guten Beitrag leisten kann. Sie haben mit Holzstäben eine 4 Meter lange und stabile Holzbrücke konstruiert, sie mussten durch ein Spinnennetz gelangen, ohne die Spinnfäden zu berühren und vieles mehr.
Es hat allen ( den Schülern und den Pädagogen ) einen riesen Spaß gemacht.
Morgen ist leider schon wieder der letzte Tag.
Im Herbst geht es weiter. Dann wird das gleiche Projekt mit den 5er Klassen durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.