Zwei Hexen hexten auch in der Kinderklinik

Anzeige
Hexen hexen überall - auch in der Kinderklinik des Elisabeth-Krankenhauses, wo es kürzlich eine Kostprobe des Musicals gab, das am Freitag, 6. November, umd 14 und 17 Uhr in der Grugahalle gezeigt wird. (Foto: Agentur)

Eine zauberhafte Stippvisite gab es kürzlich in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Elisabeth-Krankenhaus. Bunt bekleidete und ganz berühmte Hexen waren zu Besuch, um Kindern und Erwachsenen eine Freude zu bereiten.

Bibi Blocksberg und Schubia Wanzhaar waren die Gäste und kündigten damit die Aufführung des Musicals „Bibi Blocksberg -Hexen hexen überall“ an, das am Freitag, 6. November, um 14 und 17 Uhr in der Grugahalle gezeigt wird.

Am 6. November in der Grugahalle


Im Original-Kostüm gaben Clara Volk alias Bibi und Suse Starzak alias Schubia eine kleine Kostprobe aus der Musicalfortsetzung.
Erst waren die Hexen im Empfangsbereich der Station, und nach einer kleinen Geschenke- und Autogrammrunde waren sie auch auf dem Stationszimmer willkommen.
Informationen zur Aufführung in der Grugahalle am nächsten Freitag sind unter der Telefonnummer 0209 - 14 77 999 erhältlich.
Karten für die Vorstellungen ab 24,50 Euro pro Person gibt es auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen, wo ebenso Familienkarten angeboten werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.