4 "Kettwiger" lösten das Ticket zum Bezirksentscheid!

Anzeige
 
Altersklasse Jungen Jahrgänge 2004/2005
Essen: Holsterhausen | Die Ausspielung des Kreisentscheides der Minis übernahm wie in den Vorjahren wieder der Tischtennis-Kreis Essen. Dank der Mithilfe der TT-Abteilung des Tusem gingen in der Turnhalle der Kaufm. Schulen West an der Planckstraße am Sonntag 12. März um 9.30 Uhr die ersten Ballwechsel über die Turniertische. Eingeladen waren die Qualifikanten der 6 Ortsentscheide Tusem, DJK Franz-Sales-Haus, ESV Grün-Weiß, TV Kupferdreh, TTV DJK Altenessen und Kettwiger SV 70/86. Um das Turnier reibungslos durchführen zu können, waren Organisatoren und Helfer von den Ausrichtern der Ortsentscheide bei Aufbau, Durchführung und Abbau aktiv. Das technische Equipment mit Laptop, Drucker, Lautsprecher und Micro hatte wieder der Schülerwart des Kreises bereitgestellt. Für eine Verpflegungsstation mit Getränken und Imbiss hatten Sportkameraden des ESV Grün-Weiß um Spartenleiter Horst Hartwig gesorgt.
Zum Kreisentscheid kamen insgesamt 68 Teilnehmer in 3 Altersklassen – Mädchen und Jungen getrennt – an die Tische. In den Jungenklassen war die Resonanz erwartungsgemäß größer, die Altersklasse 2006/2007 stellte mit 21 Teilnehmern den größten Anteil. Insgesamt waren 22 Mädchen am Start. Um die Felder beim Bezirksentscheid in Kamp-Lintfort am 02 April komplett zu bekommen, haben die besten 6 jeder Konkurrenz die Fahrkarte zum Bezirksentscheid sicher. Die auf den nächsten Plätzen liegenden Kids haben noch evtl. die Chance, als Nachrücker berücksichtigt zu werden.

4 Teilnehmer des Kettwiger Ortsentscheides haben sich direkt für den Bezirksentscheid qualifiziert:

Kira Schönke als Fünfte der AK 2008 uj.
Lasse Schultenkämper als Fünfter der AK 2008 uj.
Maximilian Karras als Vierter der AK 2004/2005 und
Leander Ebbers als Siebter der AK 2004/2005 durch Verzicht eines Besserplatzierten



Hier die Siegerliste mit Kettwiger Beteiligung auf einen Blick (Nennung bis max. Platz 9, in Klammern dahinter die Nennung des jeweiligen Ortsentscheides/ausrichtenden Vereins).

Altersgruppe 2004/2005:

Jungen
1. Hai-Viet Bui (Franz-Sales-Haus)
2. Baris Yanik (Franz-Sales-Haus)
3. Sebastian Knorn (Franz-Sales-Haus)
4. Maximilian Karrass (Kettwig)
5. Adrian Meißner (TV Kupferdreh)
6. Adrian Holler (TV Kupferdreh, verzichtet auf den Start))
7. Leander Ebbers (Kettwig)
8. Jon Walbrun (Tusem)
9. Linus Eckstein (Kettwig)



Altersgruppe 4006/4007

Jungen
1. Luca Meier (DJK Franz-Sales-Haus)
2. Florian Wallerand (Tusem)
3. Kimi Luca Weiß (Tusem)
4. Lukas Kampen (Tusem)
5. Tim Fischbach (Tusem)
6. Joey Decanay-Schwarz (Tusem)
7. Luca Atris (Franz-Sales-Haus)
8. Wark Wiesebach (Kettwig)
9. Harry Wu (TV Kupferdreh)



Jahrgänge 2008 und jüngere

Mädchen
1. Elif Avci (Franz-Sales Haus)
2. Laura Isabell Wenzel (Franz-Sales Haus)
3. Miriam Saoudi (TV Kupferdreh)
4. Chanel Mazera (DJK Franz-Sales-Haus)
5. Kira Schönke (Kettwig)
6. Princilla Osagie (ESV Grün-Weiß)
7. Greta Elisabeth Oberdörster (ESV Grün-Weiß)
8. Judith Mazera (Franz-Sales-Haus)



Jungen
1. Moritz Adam (Tusem)
2. Felix-Linus Moog (Altenessen)
3. Finn Lucas Blankenburg (DJK Franz-Sales-Haus)
4. Luis Klingenberger (DJK Franz-Sales-Haus)
5. Lasse Schultenkämper (Kettwig)
6. Justus Jasper Hirsch (Kupferdreh)
7. Maximilian Schäfer (Tusem)
8. Aaron Walbrun (Tusem)



Der Spaßfaktor stand bei allen Teilnehmern und bei Turnierleitung, Helfern und Gästen im Vordergrund. Alle Teilnehmer auf den ersten 8 Plätzen erhielten eine Siegerurkunde (berechtigt zum freien Eintritt bei Tischtennis-Bundesligaspielen) die Teilnehmer auf den ersten 6 Plätzen erhielten neben der Einladung zum Bezirksentscheid kleine Preise der Sponsoren, die Bestplatzierten auf den ersten 4 Rängen zudem noch Medaillen von Gold bis Bronze.
Allen, die es diesmal noch nicht geschafft haben, weiter zu kommen, kann es bei der nächsten Ausspielung der Mini-Meisterschaften 2017/2018 – ab September 2017 läuft bereits die nächste Runde an – erneut versuchen! Allen Qualifizierten zum Bezirksentscheid in Kamp-Lintfort wünschen wir viel Spaß und Erfolg.
Hier die genauer Daten zum Turnier:

Der Bezirksentscheid wird in diesem Jahr am Sonntag 2. April 2017 in der Sporthalle der Europaschule, Ortsteil Gestfeld, Sudermannstr. 6, in 47475 Kamp-Lintfort ausgetragen. Es werden wie im Vorjahr wieder alle Mädchen zeitgleich spielen, um 10.00 h geht es los. Um 11.30 h starten die Jungen der Jahrgänge 2008 und jünger, um 13.00 h spielen die Jungen der Jahrgänge 2004 und 2005 und um 14.30 h folgen die Jahrgänge 2006 und 2007. Die Teilnehmer/innen sollten eine halbe Stunde vor Beginn der jeweiligen Altersklasse da sein und sich bei der Turnierleitung anmelden.
Es wird zunächst in Gruppen Jeder gegen Jeden gespielt und dann folgen die Platzierungsspiele (Plätze 1-8). Die vier Besten der Jahrgänge 2006/2007 sowie 2008 und jünger qualifizieren sich für das Verbandsfinale, das am 21. Mai 2017 in Recklimghausen stattfindet.
Für die Kinder der Jahrgänge 2004/2005 ist das Turnier mit dem Bezirksentscheid beendet.
Da mit weißen Bällen gespielt wird, sollten alle in dunklen T-Shirts oder Trikots antreten. Und vor allem gilt jetzt: Es sind keine indirekten Aufschläge mehr erlaubt.
Weitere Auskünfte zum Bezirksentscheid erteilt die Bezirksbeauftragte Sabine Potschinski über Mail potschinski-s@wttv.de oder Tel. 0178-3573323.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.