Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

Politik
Unsere BürgerReporterin Sabine Hegemann packt gerne heiße Eisen an. Mehr von ihr: www.lokalkompass.de/essen-steele BürgerReporter
2 Bilder

"BürgerReporter" interviewten Essener Landwirte
Warum Bauern sich von der Politik schlecht behandelt fühlen...

Am Montag hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet Vertreter der Landwirte erstmals zu einem Agrargipfel eingeladen. Unter dem Motto „Wir haben es satt!" ist eine Groß-Demo in Berlin gegen die Agrarreformen geplant. Und die Essener Landwirte? Viele Bauern protestieren seit Monaten u.a. gegen die neue Düngeverordnung und neue Insekten- und Pflanzenschutz-Vorgaben. Die Landwirte fühlen sich von der Politik nicht mitgenommen bei der Agrar-Umstrukturierung und fürchten um den Erhalt ihrer...

  • Essen-Steele
  • 15.01.20
  •  5
  •  2
LK-Gemeinschaft
Manuela Haake aus Gelsenkirchen ist unsere BürgerReporterin des Monats Januar.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Januar
Lokalkompass präsentiert: Manuela Haake aus Gelsenkirchen

Manuela Haake ist im Lokalkompass bekannt für ihre tollen Nahaufnahmen, die mit dem Kontrast zwischen Licht und Schatten spielen. Ihre beliebtesten Motive sind die Natur und die Tiere der ZOOM Erlebniswelt. Manuela kommt aus Gelsenkirchen und ist seit März 2018 bei uns registriert. Nun ist sie die BürgerReporterin des Monats Januar. Wie kam es das du BürgerReporterin geworden bist? Ja, eigentlich ganz einfach. Ich lese schon immer, seit wir nach Gelsenkirchen gezogen, sind den Kompass und...

  • Essen-Süd
  • 01.01.20
  •  14
  •  5
LK-Gemeinschaft
Jede Woche präsentiert die Lokalkompass-Redaktion fünf neue Schnappschüsse von unseren Bürgerreportern auf der großen digitalen Newswall in Essen.

DIGITALE NEWSWALL AM FUNKE MEDIEN-OFFICE IN ESSEN
Fünf neue BürgerReporter-Fotos bis 13.12. in Essen zu sehen

Es ist wieder Freitag! Das heißt: Wochenende und Wechsel auf der Newswall in Essen. Ab sofort sind dort fünf neue Bilder unserer BürgerReporter für eine Woche zu sehen. Die Fotos sind als "Lokalkompass-Schnappschuss" gekennzeichnet und auf rund 300 Quadratmeter vergrößert. So erfreuen sie eine Woche lang Autofahrer und Fußgänger am Limbecker Platz in der Essener Innenstadt. Herzlichen Glückwunsch an die Fotografen und Fotografinnen! → Hildegard Grygierek: Zart zieh´n die Nebel...

  • Essen-Süd
  • 06.12.19
  •  5
  •  2
LK-Gemeinschaft
Axel Schepers aus Hamminkeln ist unser BürgerReporter des Monats Dezember.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Dezember
Lokalkompass präsentiert: Axel Schepers aus Hamminkeln

Mit seinen packenden Blaulicht-Berichten hat Axel Schepers schon fast 430.000 Leser erreicht. Der 50- jährige Hobbyfotograf aus Hamminkeln ist seit 2013 bei Lokalkompass registriert und versorgt seine Leser immer wieder mit hochaktuellen Meldungen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Dezember. Erzähle in ein paar Sätzen etwas über dich. Mein Name ist Axel Schepers, ich bin im März 50 geworden und das tat auch gar nicht weh. Ich arbeite seit 30 Jahren bei der Firma Flender im...

  • Essen-Süd
  • 01.12.19
  •  31
  •  6
Politik

Trinker fragen - Politiker antworten
Die beliebte Bürgersprechstunde von Die PARTEI ist zurück!

Es ist wieder soweit: Die beliebte Bürgersprechstunde der etwas anderen Art von Die PARTEI Essen ist zurück. Sie findet am Donnerstag, den 07. November im Anyway in Essen-Frohnhausen statt. Ab 19 Uhr (Einlass) werden lokale Spitzenpolitiker der PARTEI den Bürgern unserer schönen, finanziell ruinierten, westdeutschen Großstadt alle Fragen zur Kommunalwahl 2020 beantworten. Kommet zuhauf! Der Veranstaltungsort ist beheizt. Freundschaftlicher Hinweis: Die Veranstaltung ist nicht für...

  • Essen-Süd
  • 26.10.19
LK-Gemeinschaft

Kostenloser Workshop für BürgerReporter am 16.11. in Essen
Sechs Plätze frei für Workshop "Wie werde ich gelesen?"

BürgerReporter haben immer spannende Themen und interessante Fragen in ihren Beiträgen. Für manchen Text ist aufwändig recherchiert, fotografiert oder gar gefilmt worden. Aber wo sind die Leser? Es ist eine grundlegende Erwartung jedes Autors: Was ich geschrieben habe, soll auch jemand lesen. Im besten Fall geben mir meine Leser auch noch Feedback zu dem, was ich in stundenlanger Arbeit in die Tastatur gehackt habe. Aber wenigstens lesen sollen sie. Diesen Anspruch haben wir als Schreibende...

  • Essen
  • 30.09.19
  •  19
  •  6
Natur + Garten
"Herzlich Willkommen zur offenen Gartenpforte!" Bürgerreporterin Gerti Dörfling empfing alle Gäste!
32 Bilder

OFFENE GÄRTEN IN ESSEN - HIER EIN GANZ BESONDERS SCHÖNER GARTEN
Lokales aus Essen - "Offener Garten" einer Bürgerreporterin - Ein Kleinod mitten in Essen

EINLADUNG 3. und 4. August 2019 11:00 - 17:00 Uhr 🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀 ANJA SCHMITZ AUS ESSEN LÄDT EIN: Mein Garten ist dieses Jahr das 1. Mal außerhalb der Rosenzeit dabei. Die Bilder zeigen meinen Rasierpinselbaum (Albizia julibrissin) Bei warmen Wetter durchzieht sein Blütenduft den gesamten Garten. Verschiedene Hortensiensorten stehen noch in Blüte, Stauden, Sitzplätze und einiges mehr ist zu entdecken. Ich freue mich auf Sie! 🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷🍀 Anja...

  • Essen-Süd
  • 02.08.19
  •  35
  •  8
Überregionales
Bernd Schlieper ist BürgerReporter im Essener Westen.

BürgerReporter Bernd Schlieper aus dem Essener Westen

BürgerReporter Bernd Schlieper 1. Wie und warum wurden Sie BürgerReporter? Es gab damals wenig Vereinsgeschichten im Blatt (West Anzeiger). Und damit verbunden wenig Hintergrundinformationen. Ich wollte das ändern und habe damit begonnen, diese zu schreiben. 2. Warum sind Sie dem Lokalkompass so lange treu geblieben? Weil mich das interessiert! Viele Bürgerreporter sind inzwischen dazugekommen und es gibt ja auch viel zu finden, das über die Essener Stadtgrenzen hinausgeht. Man...

  • Essen-Süd
  • 18.09.18
  •  1
Überregionales
Andreas Mock ist BürgerReporter im Essener Süden.

BürgerReporter Andreas Mock aus dem Essener Süden

BürgerReporter Andreas Mock 1. Das schönste Erlebnis im Lokalkompass? Mein erster Bericht, auf den ich bestimmt von jedem zweiten oder dritten Bewohner in meinem Stadtteil angesprochen wurde. Der Beitrag wurde dann auch in Print veröffentlicht. Er handelte von einem nachbarschaftlichen Hoffest bei uns in Bergerhausen. Schön ist es aber auch, wenn wir BürgerReporter uns begegnen - so zum Beispiel bei einem Treffen auf dem Weihnachtsmarkt. 2. Lokalkompass - das ist ... ... eine schöne...

  • Essen-Süd
  • 18.09.18
  •  1
Überregionales
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  •  32
  •  20
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist...

  • Herne
  • 01.09.18
  •  30
  •  22
Ratgeber
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  •  202
  •  54
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  •  28
  •  41
Ratgeber

Staugefahr gemindert - A1 wieder dreispurig Richtung Köln

Gute Nachrichten für Verkehrsteilnehmer: Während der Hauptreisezeit stehen auf der A 1 im Bereich der Talbrücke Volmarstein in Fahrtrichtung Köln wieder drei statt der bisher zwei baustellenbedingten Fahrstreifen zur Verfügung. Von Freitag, 6. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende August wird der Verkehr einen zusätzlichen Fahrstreifen nutzen können. In diesem Zeitraum wird weiter gebaut – die Arbeiten finden aber außerhalb der Fahrbahn statt, sodass diese Verkehrsführung temporär möglich...

  • Schwelm
  • 03.07.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein "Füllhorn" an Pflanzen, Keramik und Kunstwerke erwartete die Besucher... am 16. und 17. Juni 2018
70 Bilder

Offene Gärten in Essen - Detailaufnahmen - Was es Schönes zu sehen gibt...

Den Rosen hatte ich schon einen Extra Beitrag gewidmet! Hier geht es nun um Details die ich sehenswert fand! Einfach den Anblick dieser schönen Pflanzen und Dinge genießen; die Seele baumeln lassen und schon ist man fast dabei gewesen... am letzten Wochenende im tollen und sehenswerten Traumgarten von Anja Schmitz in Essen! Und wer Interesse an dieser Leckerei für Vögel hat - Anja backt selbst für Vögel Kuchen - kann sich das gerne in diesem Beitrag ansehen und nachbacken! Auf...

  • Essen-Süd
  • 22.06.18
  •  38
  •  25
Natur + Garten
32 Bilder

Offene Gärten im Ruhrgebiet - Ein ♥ Rosentraum ♥ in Essen bei Anja

* Heute lasse ich die Bilder sprechen! Dieser paradiesische Garten beinhaltet natürlich noch vieles andere; doch hier widme ich den wunderbaren Rosen den Vortritt vor dem eigentlichen Beitrag. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein ♥  R O S E N T R A U M  ♥ So viele schöne Farben und verschiedene Sorten Rosen in wundervoller Ordnung - die teils geplant, teils zufällig wirkte - hat mich sehr beeindruckt! Durch den Durchgang mit üppig behangenen Rosenbögen zu wandeln und dazu noch...

  • Essen-Süd
  • 21.06.18
  •  27
  •  38
Überregionales
44 Bilder

Der Traumgarten

Und wie geht das? Ganz einfach, ich habe Anjas Garten einfach annektiert. Was die Russen können, habe ich auch versucht, jedoch dann doch eher ohne Erfolg. Anja hat mit die Stirn gezeigt und ich habe klein beigegeben. Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich zumindest einige Runden durch ihr schönes Areal gehen durfte. Dabei sind mir einige Blümchen vor die Linse geraten. Schaut mal rein.

  • Essen-West
  • 18.06.18
  •  23
  •  25
Politik
Was müssen Hobby-Fotografen und BürgerReporter wie hier Christiane Bienemann künftig beachten? Foto: Michael Bienemann / www.lokalkompass.de

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen?

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer Arbeit nach dem Kunsturhebergesetz (§ 22 und §23) nachgehen können...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  87
  •  44
Sport
Reist jemand zur WM nach Russland? In 20 Tagen geht's los. Grafik: dab

Noch 20 Tage bis zur WM: Wir suchen Erlebnisberichte!

Wer von euch sitzt schon bald auf gepackten Koffern? Für wen geht es in diesem Sommer nach Russland? Wer sind die eingefleischten Fans? Der Lokalkompass sucht Erlebnisberichte! Kennt ihr jemanden, der jemanden kennt, der Tickets für eines (oder mehrere) Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 besitzt? Der sich in sein Trikot wirft und in den Flieger steigt, um live dabei zu sein? Dem kein Weg zu weit ist, um dieses Sportereignis zu erleben? Oder seid ihr selbst so fußballverrückt, dass ihr...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  10
  •  5
LK-Gemeinschaft
Nicht nur dieses Wohnhaus erlitt einen kleineren Dachschaden. Wir alle haben diese eine lockere Schraube, oder?

Frage der Woche: Kleiner Dachschaden – Was sind eure Macken?

Ich habe eine Macke. Meistens, wenn ich für längere Zeit fernsehe, halte ich meinen Kopf ziemlich schief. Ich gucke dann zwar immer noch auf den Bildschirm, mein Kopf allerdings schwenkt – je nach Tagesform – entweder nach links oder rechts.  Das ist nicht weiter problematisch, meine ich, auch wenn meine Sitznachbarn auf der Couch immer wieder irritiert davon sind und meinen, ich guckte sie die ganze Zeit über an. Es ist eben eine Macke von mir, und ich bin sicher: So ziemlich jede und...

  • Düsseldorf
  • 16.03.18
  •  60
  •  10
Überregionales
In seiner Heimatstadt Herne erhielt Bernfried Obst, BürgerReporter des Monats Februar, besonders viel Raum.  Foto: Wochenblatt

Unsere BürgerReporter des Monats knacken die Million-Marke

Die BürgerReporter unserer Community sind untereinander bestens bekannt. Aber auch darüber hinaus (er-)kennt man sie. Zwar stehen sie nicht so regelmäßig in unseren Wochenzeitungen wie die Redakteure, dafür erleben einige eine ganz besondere Aufmerksamkeit. Seit einigen Monaten stellen wir, das Community Management, unseren Redaktionen die Interviews mit unseren BürgerReportern des Monats zur Verfügung. Gerne veröffentlichen unsere Kollegen die Beiträge in den jeweiligen Printausgaben vor...

  • Herne
  • 08.03.18
  •  14
  •  24
Natur + Garten
6 Bilder

Und wieder war der Eisvogel in Mülheim Aktiv

Heute bei herlichem Wetter, hatten sich bei der Eisvogelstelle in Mülheim an der Ruhr, zahlreiche Fotografen eingefunden. Gelegendlich hat sich der Eisvogel in nur drei Meter Entvernung auf einen Ast gesetzt. Auch das Eisvogelweibchen hatte sich mit lautem " triri triri " bemerkbar gemacht, was das Männchen erwiderte. Als dann ein driter Eisvogel hin zu kam, war die Aufregung im Revier groß welches Verfolgungsflüge zur folge hatte.

  • Essen-West
  • 06.03.18
  •  4
  •  13
LK-Gemeinschaft
Konspirativ-konspirierende Einladung zum ParkLeuchten in der Essener Gruga 2018

!!! UPDATE !!! Konspirativ-konspirierende Einladung zum ParkLeuchten in der Essener Gruga 2018 !!! UPDATE !!!

Essen Margarethenhöhe, der Gruga Park ... die Einladung zum kollektiv-konspirativ-konspirierenden ParkLeuchten und Lampenknipsen ... Auf Anregung meiner verehrten LK Freunde - Markus Kriesten und Ralf Wittmacher - wurde mir auch in diesem Jahr die ''Ehre'' zuteil zum allgemeinen kollektiv-konspirativ-konspirierenden ParkLeuchten und Lampenknipsen alle Interessierten LK ler einzuladen. Also hier der Termin. DerTermin wäre am kommenden Wochenende, Samstag den 10.03.2018, also der...

  • Essen-Süd
  • 16.02.18
  •  37
  •  17
Kultur
Anlässlich seines 80. Geburtstages widmet das Museum Folkwang dem Plakatkünstler Klaus Staeck eine große Retrospektive.
18 Bilder

"Sand fürs Getriebe" - Lebenswerk des Plakatprovokateurs Klaus Staeck im Museum Folkwang

Anlässlich seines 80. Geburtstages widmet das Museum Folkwang dem Grafiker, Verleger, Plakatkünstler und Juristen Klaus Staeck eine große Retrospektive. Angefangen bei frühen Druckgrafiken werden rund 200 der bekanntesten Plakate, Postkarten, Multiples und Installationen gezeigt.Plakatkünstler, Plakatprovokateur, Plakatprotestler, Polit-Grafiker, Polit-Aktivist, politischer Künstler...diese Bezeichnungen fallen zumeist beim Namen Klaus Staeck. Er selbst sieht sich als "Hinweiser", nennt sich...

  • Essen-Süd
  • 14.02.18
  •  13
  •  8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.