SpVgg Steele II gegen SG Werden 80 I 8:2

Anzeige
In einem vorgezogenen Spiel der Kreisliga B unterlagen die 80er in Steele. Mit neuen Spielern und neuem Mut machte sich die Mannschaft von Trainer Wolfang Tuszik auf, eine bessere Rück- als die verkorkste Hinrunde hinzulegen. Es fing gut an, Neuzugang Marco Rotzoll traf. Doch bis zur Pause spielten sich die Gastgeber ein 3:1 heraus, erhöhten noch auf 5:1. In der 55. Minute konnte Allen Mataz verkürzen, aber Steele legte drei Tore nach.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.