50 Jahre lang dem Verein die Treue gehalten

Anzeige
Hans-Jürgen Koch, Herbert Hülsdell und Friedhelm Kalkhoff.

Der SC Werden-Heidhausen ist ein Verein mit einer ganz langen Tradition. Bereits 1887 als „Turnverein Werden-Land“ gegründet, wird in Werden seit 1908 Fußball gespielt. Vor 20 Jahren kam es zum Zusammenschluss von ASV Werden und SV Heidhausen zum  „SC Werden-Heidhausen 1887“.

Bei solch stolzer Historie ist es dem SC-Vorsitzenden Hans-Jürgen Koch eine Herzensangelegenheit, in unserer heutigen schnelllebigen Zeit die beeindruckende Treue der Mitglieder zum Verein zu loben. Herbert Hülsdell trat am 19. Juni 1965 ein und ist nun schon 50 Jahre lang dabei.
Als ständiger Zaungast bei den Spielen des Bezirksligisten fiebert Hülsdell mit, drückt der Elf gerade in dieser schweren Saison die Daumen. Nun bekam Herbert Hülsdell von Vorsitzenden Koch und Geschäftsführer Friedhelm Kalkhoff, selbst schon 70 Jahre lang dabei, eine Ehrenurkunde überreicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.