Konzert zur Weihnacht in der Apostelkirche

Anzeige
Die Besucher des Konzertes erwarten am 21. Dezember weihnachtliche Klänge in der Apostelkirche. Tenor Pedro de Castro freut sich auf viele Mitsänger! Foto: privat

Angefangen hat es in der Apostelkirche beim Konzert der 3 Tenöre mit 150 Personen. Inzwischen sind die Karten heiß begehrt und die Kirche ist schnell bis auf den letzten Platz gefüllt.


Richtig weihnachtlich soll es zugehen, verspricht Tenor Pedro de Castro. Er lädt mit seinen Gesangskollegen und dem Kammerorchester Humanitas & Vokalensemble
Nova Cantica zum Weihnachtskonzert am 21. Dezember in die Apostelkirche ein.
„Das Konzert findet bereits zum 14. Mal statt“, freut sich der Tenor. Eines sei aber klar: Nur durch die gute Zusammenarbeit mit Pfarrer Werner Sonnenberg ist es erfolgreich gelungen, das Konzert so zu etablieren, dass es Jahr für Jahr die Massen anzieht.

Besucher können Weihnachtslieder mitsingen


„Die Besucher freuen sich über die Weihnachtslieder“, so Pedro de Castro. Der Tenor weiß: Für viele fängt mit dem Weihnachtskonzert die festliche Stimmung richtig an. „Natürlich wählen wir Stücke aus, die die Besucherinnen und Besucher auch mitsingen können. Das schafft immer eine ganz besondere Atmosphäre“, betont der Tenor.
Besonders schön: Jedes Jahr gibt es eine Überraschung beim Konzert, die natürlich nicht vorher verraten wird. „Wir wollen es ja spannend machen“, lacht de Castro.

Jedes Jahr gibt es beim Konzert eine Überraschung


Eine weitere Besonderheit: Alle Besucher haben nach dem Konzert die Möglichkeit, mit den Musikern und Sängern in Kontakt zu kommen. „Das zählt mit zu dem besonderen Konzept des Weihnachtskonzertes“, freut sich de Castro. „Nach dem Konzert bleiben viele Besucher gerne noch länger, es werden interessante Gespräche geführt.“

Tickets frühzeitig besorgen

Update: Das Konzert ist inzwischen ausverkauft!


Los geht es am 21. Dezember ab 16 Uhr in der Apostelkirche, Mülheimer Straße 70-72. Treffen kann man sich schon vorab im Café Forum ab 14.30 Uhr. Mit dem Kauf der Karten, sollte man nicht zu lange warten! Sie sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft.
Tickets für 15 Euro (Kinder bis 14 Jahre 5 Euro) erhält man im Café Forum der Apostelkirche, Mülheimer Straße 70-72 und in der Bäckerei „BorBäcker Siebers“, Mülheimer Straße, am Frohnhauser Markt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.