„Viva Tango“ in der Apostelkirche

Anzeige
Tango im Anzug mit Klavierbegleitung. Eine interessante Mischung südamerikanischer Künste gab es in der Apostelkirche an der Mülheimer Straße, als zwei südamerikanische Musiker vom Fußball erzählten. In den Liedern von Sänger Pedro Carlos und Pianist Desar Sulejmani wurde deutlich: Sie lieben nicht nur die Musik, sondern auch den Fußball. Argentinien und Brasilien wurden besungen und die Bedeutung des Fußball für diese Länder um so deutlicher. Die evangelische Kirchengemeinde erfreute sich vielen Besuchern und die Veranstaltung wurde so ein gelungener Nachmittag.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 12.05.2014 | 14:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.