AUS für Frohnhauser Erlebnismarkt

Anzeige
Halloween - das Erlebnismarkt-Highlight. Für die schaurigste Kostümierung winkten u. a. eine Paris-Reise, gespendet Reisebüro EllenSchröder, ein Kartoffel-Sack plus Marzipankartoffeln von Wolfgang Dotten; Riesentorte, Blumenstrauße... Fotos: Gohl
 
Markthändler machen ERNST und AUS für den Erlebnismarkt Dienstag, v. li. Wolfgang Dotten - Obmann, Marcel Bialaß - Backwaren, Gülsun Saffet -Obst-Gemüse, Dieter Tischmann - Obst-Gemüse, Christiane Lübbers - Blumen, Andreas Koch -Marktvorstand. Foto: Schattberg
Ein Stadtteil mit über 70 Vereinen verschläft kostenlose Bühnenpräsenz!

Schade. Jammerschade. Es hilft kein Wehklagen! Endgültig: Aus für den Frohnhauser Erlebnismarkt, dienstags 11 bis 18 Uhr. Der 104-jährige älteste Essener Markt fährt wieder auf alten sicheren Schienen. Das Stadt-Papier wird jedoch erst öffentlich ab1.8.2016. Doch die Händler agieren spontan ab 5.7.: dienstags, donnerstags, samstags Markt, 8-13 Uhr. Warum das Pilotprojekt nicht fluppte – eine todtraurige Markt-Geschichte…

Klartext kommt von Wolfgang Dotten, Markt-Obmann. Er resümiert: „Wir Händler versuchten, belebten den Nachmittagsmarkt fast zwei Jahre - mit unterschiedlichsten Events. Leider wurde er von Käufern, Verbänden, Vereinen nicht wie gewünscht angenommen. Der Umsatz ist für uns Händler zu gering, die Kosten zu hoch, Zeit zu lang, Kunden zu wenig.“

Dabei hätte gerade dieser riesige Stadtteil rosige Marktzeiten erleben und bejubeln können. Frieder Busch, Fahrrad-Schrauber, fasst es nicht. „Schade, dass Kindergärten, Schulen, Verbände, Vereine, Ballett-, Tanzstudios und andere Gruppen dienstags nicht die kostenlose Markt-Bühne nutzten, um sich zu präsentieren! Das wäre die Riesen-Chance gewesen! Stattdessen hockten viele lieber in ihrem Kämmerlein, suchen aber verzweifelt Mitglieder.“

Bedauern von Waltraud Schöne, Goldschmiede Schöne: „Es war ein gutes Angebot von den Markthändlern. Aber nur vom Gucken kann kein Geschäftsmann leben.“

Jörg Bütefür, ehem. Einzelhändler: „Schade, für den Stadtteil. Der Markt ist so wichtig für Einzelhändler.“

Bedauern von Martina Löbbert, Werbering-Vorsitzende. "Ich finde es sehr schade für den Stadtteil, dass das Ende des Erlebnismarktes bevorsteht. Anscheinend ist das Angebot der Markthändler auch am Nachmittag, frische Waren auf dem Markt einzukaufen, in der Bevölkerung nicht ausreichend angenommen worden. Ich hoffe aber, dass wir eine gemeinsame Lösung für die Dienstage finden werden, an denen der Werbering den "langen Dienstag" plant."

Claudia Prehn, Bioladen,zur Markt-Belebung: „Will man etwas Besonderes, Attraktives bieten, muss man sich mit der Stadt zusammensetzen, Kompromisse schließen. Standmieten vielleicht für mehrere Monate drastisch reduzieren. Es fehlt Innovatives. Bedauerlich.“

Ja, das Erlebnis-Markt-Ende ist eingeläutet. Er muss hoffentlich nicht noch mehr leiden…

Andreas Koch, Marktvorstand, macht's knapp: "Wolfgang Fröhlich, Geschäftsführer EVB, macht die offizielle Bekanntgabe zum Aus am 1. August 2016!“

Die Händler wollen aber nicht länger ausbluten. Ab 5. Juli warten alle vor acht Uhr auf SIE auf dem Frohnhauser Markt.

Kleine Auswahl des Erlebnismarkts, wobei Händler tief in die Tasche packten!

02.08.2014 Aufruf: Marktname gesucht
27.08.2014 Dienstagsmarkt hat einen neuen Namen – tolles Tauffest
03.09.2014 Erlebnismarkt schafft Überraschendes mit Petra Hinz MdB, Matthias Hauer MdB, Klaus Persch Bezirksbürgermeister (Kirschbaum)- Händler übergeben Namensgeberin Frühstückskorb.
05.10.2014 Fest der Vereine 13-18 Uhr, day of song
23.10.2014 „Halloween mit Kostüm"-Wettbewerb. 1. Preis Paris-Wochenende
29.10.2014 „Markt mal mächtig makaber" – Halloween mit power-reisen-gewinnen
27.11.2014 „Markt-Tannenbaum-Aktion" – Kinderbescherung mit Nikolaus und Engelchen- Kindergärten Kitas und Schulen eingeladen Baum zu schmücken - 250 Schoko-Weihnachtsmänner verteilt
08.12.2014 „Markt-vorweihnachtlich" – 200 Stutenkerle, Kakao etc. durch Händlerspenden verschenkt – Nikolaus und Engel kommen
22.12.2014 „der Markt brennt" – Spendenaktion u.a. Matthias Hauer MdB für Baumbeleuchtung
29.04.2015 Scheckübergabe, Mülltrennung, Maibaumaufstellung mit Kostproben
27.5.2015 Erlebnismarkt mal total anders – Pfingstdienstag: acht Freunde Sachen für Achilles – Traktorfahrt
Clownin verteilt Tiere – Händler bezahlen den Clown
Juli 2015 Erlebnismarkt mit Radio essen – 2 x 10 Euro: kaufen, kochen, kosten
05.09.2015 Sachen: 8 Freunde Achilles Edel-Trödel
Sept. 2015 Gesundheitstage auf dem Frohnhauser Markt
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
30.973
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.07.2016 | 19:24  
12
Olaf Jasser aus Essen-West | 05.07.2016 | 07:18  
53
Dennis Witt aus Essen-Süd | 06.07.2016 | 13:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.