Gegen Drogen in Altendorf

Anzeige
Infostand am 1. März - 250 Unterschriften

Am Freitag, 1. März, von 17 bis 18 Uhr wird ein Infostand des Kommunalwahlbündnisses „Essen steht AUF“ an der Kreuzung Helenenstraße/Altendorfer Straße aufgebaut.
Sprecher Heinz Rothfuß: „Bei den letzten drei Ständen sammelten wir in insgesamt drei Stunden etwa 250 Unterschriften unter einen offenen Brief an OB Paß und die Stadt, der ein entschiedeneres Eintreten gegen den Drogenhandels in Altendorf fordert.“
Die wichtigste Forderung sei verstärkter Einsatz von Polizei und Ordnungsamt gegen den Drogenhandel.
„Viele Leute bestätigten, dass der Handel in den Nebenstraßen stattfindet. Neu war uns ein Bericht über Drogenhandel auf dem Parkplatz an der Helenenstraße unmittelbar beim Krupp-Park.“
0
1 Kommentar
6
Anne Mann aus Bedburg-Hau | 26.02.2013 | 18:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.