Zwei mal Markt bitte!

Anzeige
Immer ein Erlebnis: der Wochenmarkt. (Foto: Archiv Gohl / West Anzeiger Essen)

Es macht durchaus Sinn, Ideen für den Frohnhauser Markt zu entwickeln. Und den gefundenen Begriff „Erlebnismarkt“ mit Leben zu füllen.

Denn: Der Frohnhauser Markt kann etwas mehr Trubel vertragen.
Gönnen Sie sich mal das Vergnügen an einem beliebigen Samstag und reisen Sie die Märkte in Rüttenscheid und Frohnhausen an.
Die Parksituation ist ähnlich bescheiden, das Angebot ist auf beiden Märkten abwechslungsreich und kann sich sehen lassen.
Jedoch: Während sich in Rüttenscheid die Besucher knubbeln, ist in Frohnhausen - nennen wir‘s mal so: Luft nach oben.
Regelmäßige Aktionen, Musik und mehr tun also not, damit Händler nicht ihre Sachen packen und dem Frohnhauser Markt den Rücken kehren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.