Aufsteiger SC Phönix Essen in der Bezirksliga im Soll

Anzeige
SC Phönix Essen, 1. Mannschaft Saison 2017/18 (Photo Marx), hinten, v.l.: Arndt Krosch ( Trainer) , Martin Angerer (Torwarttrainer ), Dirk Willmer (Physio), Schwiertz , Matze Bade , Trinka , Kretschmann , Puhan , Arogundade , Peter, Salama , Anhalt, Conti , Benic (Trainer ), davor v.l.: Özbay, Pijowczyk, Puhan, Serin, Hoffmann , Baltus , Dumitru, Quiel , Heinze, Keita, es fehlen: Breilmann, Kurmali, Dursun, Schauenburg(Betreuer), Bannuscher (Begleiter)
Der Aufsteiger in die Bezirksliga SC Phönix Essen ist gut in die Saison 2017/18 gestartet. Der Neuling ist dort angekommen und kann (zumindest bisher) gut mithalten. Nach 5 Meisterschaftsspielen rangiert der Essen Wester Traditionsverein auf Platz 9 in der Tabelle und hat dabei tolles geleistet: Zuerst verlor die Mannschaft von Co. Trainer Martin Angerer das Bezirksliga Auftaktmatch bei TuS Essen West 1881 mit 0:3, aber danach aber gab es klare Siege gegen TuSEM Essen (3:0 Torschützen Kevin Puhan, Wale Afees Arogundade), DJK TuS Essen – Holsterhausen ( 4:1 Torschützen Kai Heinze, Daniel Conti, Wale Afees Arogundade und Erol Serin) und ein dramatisches Spiel, dass erfreulicherweise das bessere Ende für Phönix hatte mit 3:2 Toren, wobei der Siegtreffer in der letzten Spielminute fiel mit einem verwandelten Elfmeter gegen TuS Grün – Weiß Wuppertal 89/02, geschossen von Tuncay Kurmali ( die anderen Torschützen für den SC waren Kevin Puhan und Daniel Conti). Das letzte Punktspiel verlor die Krosch – Mannschaft beim Tabellendritten TVD Velbert unglücklich mit 0:1. In den letzten 4 Punktspielen hat SC Phönix Essen 10 Tore erzielt, dass läßt in der Bezirksliga aufhorchen. Aber Angerer bleibt auf dem Teppich: “ Wir sind gut als Neuling in die Bezirksliga mit 3 Siegen gestartet, aber auch mit 2 Niederlagen. Jedem muß klar sein, dass das alles Punkte gegen den Abstieg sind. Das erklärte Saisonziel heißt ganz klar - drinbleiben in der Bezirksliga“. Der nächste Gegner ist interessant. Gegner ist am Sonntag, 10.9. um 11:00 Uhr daheim auf der Helmut Rahn Sportanlage TV Dabringhausen. Gibt es dort den 4. Saisonsieg. Viele SC Phönix Essen Fans werden es wieder live miterleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.