HSG SC Phönix Essen/DJK Grün Weiß Werden 1F mit guter Saison 2016/17

Anzeige
Trainer Andre Gutjahr, 31 Jahre alt, seit 6 Jahren bei SC Phönix Essen/Werden Handball, ledig, Hobbies: Handball, angeln, Computer (Foto: Photo Gutjahr)
Die Handball Saison 2016/17 in der Landesliga Gruppe 4 ist gelaufen. Die Handball Mannschaft HSG SC Phönix Essen/DJK Grün Weiß Werden 1F hat die Erwartungen, die in sie gesetzt wurden, erfüllt. Am Ende der Meisterschaftsrunde errang das Team von Andre Gutjahr und Carsten Völker – Osterwald mit 23:21 Punkten einen guten 4. Tabellenplatz. 11 Siege, 1 Unendschieden und 10 Niederlagen können sich durchaus sehen lassen, wobei die 10 Niederlagen die Trainer „wurmen“. Es gab vermeidbare Niederlagen wie zum Beispiel das Match am 9.4.17 zuhause gegen DJK Styrum 06 1F. Hier verlor der Essen Wester Handballverein mit 24:25 Toren. Auch gab es enge Spiele: 23:26 gegen HSV Wuppertal 2F oder 19:23 gegen SC Bayer 05 Uerdingen. Letztendlich überwiegt aber das Positive. Platz 4 ist gut und mit 523 erzielten Treffern hat HSG SC Phönix Essen/DJK Grün Weiß Werden 1F die drittmeisten Tore in „der Liga“ erzielt. Die Offensive funktionierte also bei „Phönix“. In der nächsten Saison muß aber das Defensivverhalten verbessert werden. Der Rückblick auf die letzte Saison zeigt, dass noch „Luft nach oben“ vorhanden ist und den Zuschauern in der nächsten Saison wieder schöner, erfolgreicher Angriffshandball geboten werden kann. Was für eine Zielsetzung für die neue Saison von den Trainern vorgegeben wird, werden alle mit Spannung Anfang der Saison 2017/19 miterleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.