Saisonstart wirft seine Schatten voraus

Anzeige
(Foto: ESC Wohnbau Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Saisonstart wirft seine Schatten voraus

Während bei den Moskitos die letzten beiden Vorbereitungsspiele gegen Zweibrücken anstehen wirft auch der Saisonstart gegen den ewigen Rivalen Herne seine Schatten voraus. Zunächst muss das Team von Cheftrainer Frank Gengtes am kommenden Freitag jedoch gegen ein Team aus der Regionalliga Südwest ran (20:00 Uhr – Eissporthalle Essen West) Für das Heimspiel gegen Zweibrücken gibt es bei den Moskitos 50% Rabatt auf alle Eintrittskarten in allen Kategorien. Die Dauerkarteninhaber können zusätzlich zu ihren Dauerkarten eine weitere Freikarte in der gleichen Kategorie beanspruchen. Diese zusätzlichen Freikarten für Dauerkarteninhaber können ab 18:30 Uhr vor dem Spiel an der Hauptkasse abgeholt werden. Am Sonntag treten die Wohnbau Moskitos dann die gut 350 km weite Fahrt in die Pfalz an, wo das Team vom Westbahnhof dann auf einer NHL-Fläche spielen wird. Auch das Team von Trainer Richard Drewniak ist bereits in der Vorbereitung und verlor zuletzt beide Spiele gegen Schweinfurt. Das Rückspiel in der Ice Arena, oder Peter Cunningham Memorial Arena wie sie auch genannt wird, findet um 18:30 Uhr statt.

Für die Wohnbau Moskitos endet die Vorbereitungsphase und das Team von Frank Gentges startet am kommenden Freitag in den Ligaspielbetrieb. Und direkt zum Auftakt kommt es zum Kräftemessen mit dem ewigen Rivalen aus Herne. Die Eissporthalle wird zum ersten Saisonspiel bereits um 18 Uhr geöffnet sein, ebenso wird es einen Bierstand geben, deren Erlös den Moskitos zugute kommt. Wer also Durst mitbringt kann bereits zwei Stunden vor dem Spiel zum leichten Warmup an der Eissporthalle sein und für die Moskitos trinken. Bei den Moskitos findet am kommenden Donnerstag ein Kartenvorverkauf statt, ab 18 Uhr hat die Geschäftsstelle im Kellergeschoss der Eissporthalle geöffnet und es können Karten für das Spiel gegen Herne erworben werden.

Doch nicht nur bei den Moskitos fiebert man dem Saisonstart entgegen, auch in Herne wird bereits auf das Derby hingearbeitet. Um den Vorverkauf zu entlasten und gleichzeitig den Gästen aus Herne einen zügigeren Eintritt in die Eissporthalle gewähren zu können, wird der Herner EV bei seinem morgigen Heimspiel gegen Höchstadt Stehplatzkarten anbieten. Weitere Aktionen sind zum Derby in Planung und werden in den nächsten Tagen angekündigt.

( Quelle: PM + Homepage ESC Wohnbau Moskitos Essen )
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.